NinDojo » Pokémon: Let’s Go, Pikachu / Let’s Go, Evoli » Reviews » Pokémon: Let´s Go, Pikachu / Evoli Review

Pokémon: Let´s Go, Pikachu / Evoli Review

Pokemon Let´s Go Evoli & Pikachu sind die neusten Versionen im Pokemon Universum. Wir werden zurück nach Kanto geschickt und dürfen wieder mal die Region von Team Rocket befreien, Arenaorden erkämpfen und die 150 Pokemon sammeln. Doch es hat sich einiges getan zwischen dem alten Gameboy und der aktuellen Switch Version. Was genau, das seht ihr im Folgenden Text.

Vorwort:

Pokemon Let´s Go, ist das erste „klassischere“ Pokemon Spiel das die Nintendo Switch erreicht und es sieht verdammt schön aus! Neben der tollen Grafik und dem stimmigen Soundtrack hat sich aber einiges getan in Kanto. Denn viele beliebte Features wurden hinzugefügt und das Spielsystem hat sich etwas verändert, dazu aber später mehr.

Pokemon hat seine Wurzeln damals 1996 in Japan geschlagen mit den beiden Editionen Rot und Grün.
1999 kam dann Europa in den Pokemon-Hype mit Rot und Blau für den Game Boy.
2000 erschien dann die Gelbe Edition mit Pikachu als Begleiter, diese Edition dient auch als Basis für die beiden Switch Spiele.

Zur Story:

Ihr startet in Alabastia, seid frisch hergezogen und habt das Ziel der beste Pokemontrainer zu werden. Ihr dürft euch also wie Ash damals auf die Reise begeben und erhaltet wie gewohnt euer erstes Pokemon von Prof. Eich. Doch dieses Mal gibts kein Bisasam, Glumanda oder Schiggy, sondern Evoli oder Pikachu. Das richtet sich allerdings danach, welche Edition ihr euch gekauft habt. Denn hier gibt es keine Entscheidungsfreiheit. Mit eurem Partner an der Hand geht es dann endlich auf große Reise! Wie wird man der beste Pokemon Trainer? Indem man die 8 Orden der Region erkämpft und dann die Pokemon-Liga besiegt. Ihr habt also einen weiten Weg vor euch. Dadurch das ihr die Partner Pokemon habt, bekommt das Spiel unheimlich viel Witz und Charme. Denn nicht nur die Partner sondern auch alle anderen Pokemon können euch hinterher rennen. Je nach Größe könnt ihr sogar auf ihnen reiten oder fliegen!

Unterwegs auf eurer Reise trefft ihr außerdem noch das gefürchtete Verbrecher Duo, Team Rocket bestehend aus Jessie und James. Natürlich haben sie Mauzi auch im Schlepptau, bekannt aus der Serie sind sie natürlich nicht so böse und verbrecherisch wie ihr Anführer Giovanni. Dennoch arbeiten die beiden mit aller Motivation daran endlich ihrem Boss ein seltenes Pokemon zu bringen. Doch oft endet das wieder mit einem Schuss in den Ofen.

Spielsystem:

In Pokemon geht es um Fangen und Kämpfen. Aber unterschiedlicher kann es fast nicht mehr sein wie in diesen Editionen. Doch starten wir mit dem was wir bereits aus 7 Generationen kennen. Etwas das sich wohl kaum noch groß verändern wird.

Das Kampfsystem:
Ihr könnt 6 Pokemon mit euch rumtragen, das erste in der Reihe wird dabei als erstes in den Kampf geschickt. Im Kampf habt ihr die Auswahl, Anzugreifen, Pokemon zu wechseln oder ein Item zu benutzen. Bei dem Angriffsfenster öffnet sich ein kleines Menü in dem ihr bis zu vier Attacken sehen könnt. Wählt eine Attacke aus und ihr greift den Gegner mit der entsprechenden Attacke an. Im Pokemon Reiter seht ihr euer Team und ihr könnt das aktive Pokemon zurückholen und gegen ein anderes aus eurem Team einwechseln. Im letzten Reiter „Item“ könnt ihr ein Item aus eurer Tasche benutzen um euer Pokemon zu heilen oder stärken. Wenn euer Team komplett kampfunfähig ist, werdet ihr ohnmächtig und rennt zum letzten Poke-Center zurück. Dort werden alle Pokemon geheilt und ihr dürft weiter reisen.

Pokemon fangen:
Jetzt kommt was neues. Das Spiel heißt nicht umsonst Let´s GO. Denn dieses Mal werdet ihr Pokemon fangen, indem ihr wie in Pokemon Go, einen Ball direkt auf die Pokemon werft. Ihr könnt eure Chancen erhöhen indem ihr vorher Beeren auf die Pokemon werft. Durch verschiedene Beeren werden Pokemon entweder langsamer, sind leichter zu fangen oder hinterlassen ein Item nach dem Fang. Ihr könnt eure Chance auf einen Fang erhöhen indem ihr den Ball mittig des kleinstmöglichen Kreis werft. Es gibt 4 Fang Erfolge: Keine Meldung, Gut, Großartig und Einfach Fantastisch. Je besser ihr werft, desto höher der Erfolg. Natürlich machen sich die besseren Bälle auch bemerkbar. Pokeball, Premierball, Superball, Hyperball und Meisterball sind verfügbar.

Pokemon aufbewahren:
Dieses Mal habt ihr keine Pokemon-Boxen auf einem PC sondern eine mobile Bank. Das bedeutet, ihr müsst nicht mehr zum PC in einem Poke-Center rennen sondern könnt direkt überall auf alle Pokemon zugreifen und diese nach belieben im Team austauschen. Das hat natürlich sehr viele Vorteile und erspart euch das ewige laufen zum Center. Ihr habt viele Filter Optionen könnt aber die Pokemon nicht mehr in verschiedenen Boxen lagern um sie zu sortieren sondern müsst euch durch die große Box suchen.

Pokemon trainieren:
Ihr levelt eure Pokemon natürlich durch Kämpfen gegen andere Pokemon. Das Fangen von Pokemon wird auch belohnt, ihr erhaltet bei Fangserien mehr EP und sogar die Chance auf eine schillernde Version der Pokemon – auch Shinys genannt – zu treffen. Diese Pokemon sind lediglich in der Farbgebung und dem Schiller-Effekt von den normalen zu unterscheiden und haben sonst keine Änderungen. Eine Fangserie entsteht, indem ihr einfach immer wieder das selbe Pokemon fangt. Es darf dabei aber nicht flüchten sonst ist die Serie unterbrochen.

Pokemon verbessern:
Ihr könnt eure Pokemon zusätzlich aufwerten indem ihr Bonbons benutzt. Diese erhöhen bestimmte Werte und lassen euch die komplette freie Gestaltung der Pokemon zu. Ihr bekommt die Bonbons nach dem Fang eines Pokemons, ab und zu als Belohnung für Aufgaben oder durch spazieren gehen mit einem Pokemon im Pokeball Plus (seperat erhältlich). Die Bonbons erhöhen die einzelnen Werte um 1, dabei gibt es Unterschiede. Normale Bonbons können benutzt werden um Pokemon jeden Levels zu stärken. Befindet sich ein „+“ im Bonbonname so muss das Pokemon mind. Level 30 sein. Bei einem „++“ Bonbon muss das Pokemon mind. Level 60 sein. Außerdem gibt es das Sonderbonbon welches das Level um 1 erhöht und spezielle „Pokemon“-Bonbons wie das „Evoli-Bonbon“ oder „Pikachu-Bonbon“. Diese erhöhen alle Werte des jeweiligen Pokemon um 1. Diese sind allerdings selten zu finden und werden überwiegend durch Pokemon Go erhältlich sein.

Pokemon züchten:
In Let´s Go könnt ihr leider keine Eier erzeugen durch Zucht. Daher ist die DV und EV Farmerei über brüten nicht gegeben. Allerdings habt ihr durch eine Fangserie die Chance diese Werte zu steigern. Außerdem gibt es eine Möglichkeit das Wesen eines wilden Pokemons zu bestimmen. Denn es gibt eine Wahrsagerin in einem der Poke-Center welche für eine kleine Gebühr das Wesen der wilden Pokemon ändert. Wer Interesse an DV Farmen und Shiny Farmen hat, der kommt mit den Fangserien auf seine Kosten, dies kann dauern aber ist durch das Äußere des Pokemon bereits auf der Karte erkennbar.

Multiplayer Modus:
Ihr könnt natürlich wieder Pokemon tauschen und gegeneinander Kämpfen. Dazu könnt ihr entweder euch Lokal oder über Internet verbinden. Dazu müsst ihr diesmal auf die Freundesliste verzichten und euch über einen Code miteinander verbinden. Sprecht euch genau ab sonst landet jemand anderes bei euch. Beim Tausch könnt ihr schnell und einfach Pokemon tauschen ohne lange Ladezeiten. Beim Kampf werden eure Pokemon auf Lv. 50 angepasst und ihr könnt alle Kanto Pokemon inkl. Alola Formen in den Ring schicken. Außerdem könnt ihr über das schütteln eines zweiten Joy Con einen zweiten Charakter erscheinen lassen der mit euch durch die Welt läuft, so habt ihr die Möglichkeit Kanto zusammen  zu erkunden. Ihr kämpft auch zu zweit und fangt sogar Pokemon zusammen, dabei ist es möglich, durch synchrones Ball-Werfen einen Fusionsball zu erzeugen, der die Fangchance nochmals erhöht!

Verbindung mit Pokemon Go:
In Fuchsania City bekommt ihr die Möglichkeit, eure mit Pokemon Go gefangenen Pokemon auf die Let´s Go Spiele zu übertragen. Dazu verbindet ihr euch über Bluetooth mit der Nintendo Switch und schickt eure Pokemon vom Handy direkt rüber. Dies geht erstaunlich schnell und unkompliziert. Ihr könnt genügend Poke-Boxen mit bis zu 50 Pokemon voll packen und müsst diese dann im Anschluss in den Gehegen fangen. Der WP Wert der jeweiligen Pokemon ändert sich, indem er an Let´s Go angepasst wird. Bedenkt aber, dass ihr keine Pokemon von Let´s Go zurück auf euer Handy schicken könnt. Außerdem habt ihr zusätzlich einmal die Woche die Möglichkeit, eine Wunderbox, durch transferieren der Pokemon von Go auf Let´s Go zu erhalten. Diese bietet euch 30min lang die Chance auf Meltan in Pokemon Go zu treffen.

Pokeball Plus:
Der Pokeball Plus ist eine erweiterte Form des Go Plus. Der Ball ermöglicht es euch durch erstmaliges Verbinden zu Let´s Go ein Mew zu erhalten. Der Ball kann mit einem Pokemon besetzt werden was EP sammelt wenn ihr euch in der echten Welt bewegt. Ein Schritt erzeugt ein EP. Somit könnt ihr euer Pokemon mitnehmen und nebenher ohne zu spielen leveln. Wenn ihr euer Pokemon zurück auf die Switch schickt bekommt ihr Belohnungen in Form von Bonbons und EP. Außerdem wenn ihr den Stick gedrückt haltet fängt der Ball an zu leuchten und durch schütteln hört ihr den Ruf eures Pokemon. Ein weiterer Vorteil ist es für die Pokemon Go Spieler, dass ein befüllter Ball die Pokestops automatisch dreht. Ansonsten hat er die selbe Funktion wie das Go Plus und dazu müsst ihr dann den roten Knopf drücken wenn ein Stop oder Pokemon in der Nähe ist.

Abschluss:
Ich persönlich als Pokemon-Fanboy der seit Pokemon Blau jeden einzelnen Teil gespielt und geliebt hat, welcher auch Pokemon Go spielt, kommt natürlich voll aus seine Kosten! Ich liebe die liebevoll gestaltete Umgebung der ersten Edition. Die Kämpfe und das Fangen der Pokémon ist schön und Abwechslungsreich gestaltet. Ich persönlich vermisse das runterhauen der Pokemon vor dem Fang nicht, allerdings muss ich sagen, dass es bei Legendären Pokemon und manch anderen Begegnungen echt cool gelöst ist! Der Austausch zwischen Go und Let´s Go ist sehr angenehm und flüssig. Manche Neuerungen und Streichungen ergänzen sich in dem „alten“ Gebiet gut und man kann mit der ein oder anderen Streichung gut leben. Denn denkt man zurück an die Gelbe Edition, war es damals nicht anders auch wenn sich viele Pokemon Spieler beschweren werden, dass es keine Fähigkeiten, keine Trag-Items und Fahrräder gibt. Die VM-Geschichte wurde gut gelöst und man braucht dadurch kein „Taschenmesser-Pokemon“ mehr. Ich hatte sehr viel Spaß mit Pokemon Let´s Go und würde mich über weitere Teile der Serie sehr freuen, denn Johto, Hoenn, Sinnoh, Kalos, Einall und Alola haben noch einiges zu bieten.

Zusammenfassung
Ich als großer Pokemon Fanboy seid dem Release von Rot und Blau bin natürlich hellauf begeistert über dieses Spiel. Zudem spiele ich aktiv Pokemon Go und bin daher doppelt begeistert. An sich kann ich mich über dieses Spiel absolut nicht beklagen denn es hat wahnsinnig Spaß gemacht. Vor allem war es sehr schön anzusehen wie die Pokemon durch die Map laufen und das eigene Pokemon so sehr interagiert mit anderen Dingen. Es ist einfach ein Traum. Ich hoffe das sie diesen Kurs beibehalten und wir mit weitere Lets Go Ablegern rechnen können, denn Kristall, Smaragd, Platin und die anderen Regionen müssen auch abgedeckt werden!
Positives
  • Das wohl niedlichste Pokemon ever
  • Grafik und Sound sind athemberaubend
  • Gute Mischung zwischen Fang und Kampf
Negatives
  • Leider zu langsames leveln bei der ganzen Fangerei
  • Extrem hoher Ball Verbrauch, Fangrate könnte wirklich besser sein bei den Grind Pokemon
  • Leider fehlen die Passiven Fähigkeiten und man kann keine Items ausrüsten
9.4
Fantastisch
Spielspaß - 9
Grafik - 10
Sound - 10
Steuerung - 8
Handlung und Charaktere - 10

Deine Meinung?

0 0

Kommentare

Kommentar von:

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.