NinDojo » News » Zelda Fans finden einen interessanten Weg um einen Boss in Windwaker zu erledigen

Zelda Fans finden einen interessanten Weg um einen Boss in Windwaker zu erledigen

Zelda Fans haben nach vierzehn Jahren einen Trick gefunden, den Boss aus dem verbotenen Hain mit einfachem Wasser sehr schnell zu besiegen.

Carniphora, ein Boss aus The Legend of Zelda: Windwaker der sein Unwesen im verbotenen Hain treibt, kann normalerweise durch die Kombination aus Schwert und Boomerang besiegt werden. Das dauert ein paar Runden ist aber nicht sonderlich schwer.

Ein Pärchen aus Zelda-Fans hat einen völlig anderen und seltsamen Weg gefunden, diesen Boss zu besiegen.

Der Youtuber Fish_waffle64 hat herausgefunden, dass das Wald Wasser, ein Quest-Item das Link benutzt um erkrankte Bäume zu heilen, auch dazu verwendet werden kann, den Boss nach nur einer Runde zu besiegen. Wenn man bedenkt, dass es 14 Jahre gedauert hat, bis diesen Trick jemand herausgefunden hat, ist das wirklich faszinierend.

Dieser Trick funktioniert übrigens sowohl mit der original Gamecube Version aus auch mit dem HD Remake für die Wii U.

 

Quelle: kotaku