NinDojo » Wii U » News » Wii U Gamepads werden in Japan separat verkauft

Wii U Gamepads werden in Japan separat verkauft

Ab dem 24. November wird Nintendo das Wii U Gamepad in Japan auch separat verkaufen. Ob dies auch bei uns kommt, steht noch nicht fest.

Wer sein Wii U Gamepad eventuell aus Frust gegen die Wand geworfen hat, muss zukünftig nicht zwangsläufig gleich eine neue Wii U kaufen. Zumindest in Japan. Denn dort wird Nintendo das Wii U Gamepad ab dem 24. November separat, ohne Konsole, anbieten. Dies berichtet Kotaku unter Berufung der japanischen Nintendo Seite.

Für günstige 12.800 Yen (umgerechnet 98,56€) wird das Wii U Gamepad im Land der aufgehenden Sonne den Besitzer wechseln. Ob der separate Verkauf des Gamepads auch zu uns kommen wird, steht noch nicht fest.

Was sich nicht ändern wird, ist die Kompatibilität der Wii U zu nur einem Gamepad. Sich ein neues Gamepad zu kaufen hätte also zunächst nur den Sinn, wenn man Ersatz braucht. Nintendo hatte zur Präsentation der Wii U angekündigt, dass es in Zukunft möglich sein soll, Spiele mit zwei Tablet-Gamepads zu spielen, aber diese Spiele kamen nie heraus. Nintendo America Boss Reggie Fils-Aime hatte noch betont, dass sich die Entwickler auf das asymmetrische Spielen mit zwei Gamepads konzentrieren würden.

Es kam nie dazu und Nintendo hatte bereits letztes Jahr bestätigt, dass dieses Feature nicht mehr kommen wird.

Bleibt die Frage, wozu man sich ein zweites Gamepad kaufen sollte. Warum würdet ihr euch eines kaufen?