NinDojo » Nintendo Switch » News » Ubisoft CEO meint, Nintendo hat aus den Fehlern mit der Wii U gelernt

Ubisoft CEO meint, Nintendo hat aus den Fehlern mit der Wii U gelernt

Wie wir wissen, war die Wii U nicht sonderlich erfolgreich. Aber laut Ubisoft hat Nintendo daraus gelernt und wird mit dem NX einen anderen Weg einschlagen.

Bereits gestern hatte Ubisoft CEO Yves Guillemot während einer Präsentation lobende Worte für Nintendo und das NX gefunden. Uns erwartet also anscheinend etwas wirklich Tolles, wenn man ihm Glauben schenken darf. Das NX sollte auch das nächste große Ding sein, denn die Wii U konnte nie wirklich den Erfolg der Wii einholen, geschweige denn überhaupt besonders erfolgreich sein. Es fehlte der Konsole von Anfang an an qualitativ hochwertigen Titeln. Einige kamen zwar im Laufe der Zeit hinzu, aber die Durststrecken waren dann doch zu lang.

Guillemont kommentierte gegenüber den Kollegen von IGN auch diesen Aspekt. Nach der Präsentation wurde ihm die Frage gestellt, ob er das NX als Schritt nach vorne sieht und ob es den Erfolg der Wii erreichen kann. Seine Antwort:

Das ist schwer zu beantworten [bevor das NX draußen ist]. Was wir wissen ist, dass Nintendo von der Wii U gelernt hat. Alle Publisher lernen aus dem, was sie tun um dann mit etwas Neuem und Attraktiverem zu kommen. Ich denke, dass trifft in diesem Fall zu.

Das sind warme Worte gegenüber dem, was Nintendo vor hat. Wir werden es sehen, denn der Release des NX ist nur noch sechs Monate entfernt. Vielleicht wird Nintendo ja in einer sehr nahen Zukunft endlich das NX präsentieren. Wirklich Nintendo, jeden Tag nun…

Quelle: IGN