NinDojo » News » Super Smash Bros. Ultimate: Der Abenteuer-Modus ist mehr Grinden als Cutszenes angucken

Super Smash Bros. Ultimate: Der Abenteuer-Modus ist mehr Grinden als Cutszenes angucken

Wer auf den Abenteuer-Modus von Super Smash Bros. Ultimate wartet, sollte seine Erwartungen eventuell etwas zurückschrauben….

In einem Interview mit Game Informer gab JC Rodrigo von Nintendo ein kurzes Statement zum Abenteuermodus „World of Light“ in Super Smash Bros. Ultimate ab. Ein Teil seiner Aussagen war, dass „World of Light“ nicht so zusammenhängend und kohäsiv ist wie es z.B. bei Super Smash Bros. Brawl und dem Subspace Emissary Story-Mode der Fall war. Es ist eher ein Grinden nach Geistern:

Es wird ein paar Cutszenes geben, aber es wird wirklich mehr auf das Sammeln von Geistern fokussiert. Es geht mehr um die Matches und die Art, Stuff einzusammeln, den du haben möchtest – wenn es um eine bestimmte IP oder ein Franchise geht dass du magst und die da herangehst mit einem „Ich brauche das unbedingt!“. Das ist es, worum es geht aber es gibt ein paar hier und da zu sehen.

Diese Aussage lässt einen die Erwartungen leicht zurückschrauben, oder? Wie siehst du das? Schreibe es unten in die Kommentare!

Quelle: nintendosoup