NinDojo » Pokémon Schwert und Schild » News » Das sagt Game Producer Junichi Masuda bezüglich dem Pokedex aus Schwert und Schild

Das sagt Game Producer Junichi Masuda bezüglich dem Pokedex aus Schwert und Schild

Die Pokémon Company hat ein Statement in Auftrag von Junichi Masuda veröffentlich

Ende des Jahres erscheint Pokemon Schwert und Schild für die Nintendo Switch, doch wie man bereits mitbekommen hat, werden nicht alle Pokemon verfügbar sein.

Nun hat die Pokémon Company im Auftrag von Junichi Masuda ein Statement veröffentlicht und dort wird kund gegeben, warum sie sich so entschieden haben und dass es auch für die Mitarbeiter der Pokémon Company kein leichtes Spiel war die richtigen Pokemon rauszusuchen.

Hier ist das gesamte Statement auf  Deutsch:

Vielen Dank an alle unsere Fans, die sich so sehr für Pokémon interessieren. Kürzlich teilte ich die Nachricht, dass einige Pokémon nicht auf Pokémon Schwert und Pokémon Schild übertragen werden können. Ich habe alle eure Kommentare gelesen und schätze eure Liebe und Leidenschaft für Pokémon.

Wie ihr alle haben auch wir eine große Leidenschaft für Pokémon und jedes einzelne von ihnen ist uns sehr wichtig. Nach so vielen Jahren der Entwicklung der Pokémon-Videospiele war dies eine sehr schwierige Entscheidung für mich. Ich möchte eines klarstellen: Selbst wenn ein bestimmtes Pokémon in Pokémon Schwert und Pokémon Schild nicht verfügbar ist, bedeutet dies nicht, dass es nicht in zukünftigen Spielen erscheinen wird.

Die Welt der Pokémon entwickelt sich weiter. Die Galar-Region bietet neue Pokémon zum Kämpfen, Trainer zum Kämpfen und neue Abenteuer. Wir stecken unser Herz in diese Spiele und hoffen, dass ihr euch auf diese neue Reise freuen werden.

So lautet das Statement. Was haltet Ihr davon, teilt uns gerne mal Eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: NintendoLife; pokemon.com