NinDojo » News » Rocket League entfernt dieses Jahr noch alle Lootchests

Rocket League entfernt dieses Jahr noch alle Lootchests

Psyonix hat ein statement veröffentlicht, indem sie Änderungen für die Zukunft von Rocket League preisgeben

Rocket League hat in den letzten Jahren eine riesen Reichweite generiert und seit Anfang an gab es Kisten, die man zufällig durch Matches bekommen hat. Die Kisten kann man nur mit Schlüssen öffnen, die man für Echtgeld kaufen kann und die Kisten beinhalten immer zufällige Items.

Nun aber kam die Meldung von Psyonix, dass sie bis Ende des Jahres alle Kisten mit zufälligem Inhalt entfernen wollen. Dafür fügen sie aber ein System ein, wo die Spieler die Objekte direkt im voraus sehen können, um sich dann exakt das zu kaufen, was sie gerne haben möchten.

Hier das übersetzte Statement:

Wir bei Psyonix und bei Epic Games sind bestrebt, unseren Spielern auf der ganzen Welt das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir später in diesem Jahr alle zufälligen Kisten wofür man bezahlen muss aus Rocket League entfernen und sie durch ein System ersetzen, das die genauen Artikel anzeigt, die man kaufen möchte. Dies ist vergleichbar mit den Änderungen, die das Fortnite Save the World-Team zu Beginn dieses Jahres vorgenommen hat.

Rocket Pass Premium-, DLC Cars- und Esports Shop-Artikel werden neben unserem neuen System weiterhin zum direkten Kauf angeboten.

In den kommenden Monaten werden wir weitere Informationen, einschließlich Zeitplänen und Einzelheiten zur Einführung, veröffentlichen.

Was haltet ihr davon, dass Psyonix alle Kisten mit zufälligem Inhalt entfernen möchte und dafür ein neues System einführt, oder übertreiben die etwas mit den ganzen DLCs, dem Rocket Pass, dem neuen Shop und dem Esports Shop? Lass es uns gerne wissen.

Quelle: Rocketleague.com