NinDojo » News » Retro-Platformer „Ultracore“ für Nintendo Switch angekündigt und Pre-Order Start am 28. April 2019!

Retro-Platformer „Ultracore“ für Nintendo Switch angekündigt und Pre-Order Start am 28. April 2019!

„Ultracore“ wird inklusive erweitertem Soundtrack nun auch für Nintendo Switch erscheinen, zusätzlich zu den bereits angekündigten Versionen für PlayStation 4 und PlayStation Vita. Vorbestellungen sind ab dem 28. April bis zum 30. Juni 2019 über die offizielle Website von Strictly Limited Games möglich.

Der Stuttgarter Publisher Strictly Limited Games, spezialisiert auf die Veröffentlichung von streng limitierten, physischen Sammlereditionen digitaler Spiele für PlayStation 4, PlayStation Vita und Nintendo Switch, kündigte heute an, dass der von den Spielern lang ersehnte Titel „Ultracore“ ebenfalls für die Nintendo Switch erscheinen wird. Die Vorbestellung ist ab dem 28. April für zwei Monate bis zum 30. Juni möglich. Für die PlayStation 4 und Nintendo Switch wird es zudem eine limitierte Collector´s Edition geben, die ebenfalls unter www.strictlylimitedgames.com/releases/ultracore vorbestellt werden kann.

Besonders Fans des Synthwave-Sounds kommen bei Ultracore voll auf ihre Kosten. Strictly Limited Games gab heute bekannt, neben dem großartigen Originalsoundtrack aus den 1990ern auch einen optionalen zweiten Soundtrack ins Spiel zu integrieren. Der Ankündigungstrailer, in dem die Musik der Band Mega Drive verwendet wurde, kam bei Fans und Spielern so gut an, dass Strictly Limited Games nun in Zusammenarbeit mit weiteren Künstlern und dem Label FiXT Neon weitere Soundtracks und Musik ins Spiel mit aufnehmen wird. Neben der bereits genannten Band Mega Drive werden auch Genre-Größen wie Scandroid oder Waveshaper einen Teil zum neuen Soundtrack beisteuern.

Über Ultracore:

Ultracore ist ein Eurostyle MetroidVania-Platformer, der Anfang der 1990er von DICE unter dem Namen „HardCore“ für Sega Mega Drive, Sega Mega CD und Commodore Amiga entwickelt wurde. Der Release sollte 1994/1995 durch Psygnosis erfolgen, kurz vor Fertigstellung wurde jedoch die Entwicklung eingestellt, um alle verfügbaren Kapazitäten auf die zum damaligen Zeitpunkt neue Konsolengeneration zu konzentrieren. In den folgenden mehr als 20 Jahren galt „HardCore“ als verschollen. Strictly Limited Games gelang es 2017, eine Kopie des damaligen Builds ausfindig zu machen und arbeitet seitdem an der Umsetzung dieses Retro-Schatzes für PlayStation 4, PlayStation Vita und Nintendo Switch. Beteiligt sind unter anderem der ehemalige, langjährige DICE-Mitarbeiter Mikael Kalms sowie Mitglieder des Original-Entwicklerteams, Fredrik Liljegren und Joakim Wejdemar.

Ultracore spricht mit umfangreichen Leveln und zahlreichen Zwischen- und Endgegnern insbesondere Liebhaber von klassischen 2D-Actionspielen an.

Quelle: PR