NinDojo » Pokémon Schwert und Schild » News » Pokémon Schwert und Schild: Die neue Generation wird weiter beschnitten

Pokémon Schwert und Schild: Die neue Generation wird weiter beschnitten

Die Schere schnappt schon wieder zu.

Schlechte Nachrichten! In Pokémon Schwert und Schild wird es nur den Einzelkampf und den Doppelkampf geben. Zwar in der Casual und Ranked, aber mehr dann halt auch nicht.

Mit der 5. Generation wurden die Dreierkämpfe und Reihumkämpfe eingeführt. Diese fallen nun leider der Schere zum Opfer und werden in Pokémon Schwert und Schild nicht verfügbar sein. Viele Fans mochten die neuen Kampfarten, da sie frischen Wind in das allzu bekannte Kampfsystem gebracht haben.

Nachtrag: Ein freundlicher Leser hat uns darauf hingewiesen, dass es den Reihumkampf schon seit der 6. Generation nicht mehr gibt. Außerdem gab es den Dreierkampf in der 7. Generation auch nicht, was allerdings an der schwachen Leistung des Nintendo 3DS lag. Das ist aber keine Ausrede für die Nintendo Switch. Man kann also nicht mehr wirklich von herausschneiden sprechen, sondern von ignorieren beliebter Kampfarten. Nachtrag Ende

Zuvor wurden bereits die Z-Attacken, Mega-Entwicklungen und einige (noch) unbekannte Pokémon herausgeschnitten. Hoffen wir, dass nicht noch mehr herausgeschnitten wird.

GameFreak ist höchstwahrscheinlich nicht an dieser Form der Verstümmelung Schuld. Am ehesten schuld ist vermutlich The Pokémon Company, da diese die Deadline für Gamefreak gesetzt haben und verhindern, dass sie das Spiel wirklich fertig stellen können. Folglich müssen sie Dinge herausschneiden um das Spiel ansatzweise fertig stellen zu können.“

Quelle: NintendoSoup