NinDojo » Pokémon Schwert und Schild » News » Pokémon Schwert und Schild: Gigadynamax Relaxo macht sich im Dezember auf den Weg in die Galar-Region

Pokémon Schwert und Schild: Gigadynamax Relaxo macht sich im Dezember auf den Weg in die Galar-Region

Es wurde nun bekanntgegeben, dass Gigadynamax-Relaxo zu einem bestimmten Datum häufiger in Raids erscheinen wird.

Relaxo hat nicht gerade die beste Initiative, das sollte bekannt sein. Aus diesem Grund sollte man ihm wohl noch verzeihen, dass er etwas Spät dran ist für seinen Auftritt in Pokémon Schwert und Schild. Ab dem 4. Dezember bis Anfang Januar taucht Gigadynamax-Relaxo häufiger in Raids auf. Folgendes lässt sich zu Gigadynamax-Relaxo sagen:

Gigadynamax-Relaxo
Typ: Normal
Größe: ≧ 35,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Immunität/Speckschicht

Das Saatgut und die kleinen Steine, die in seinem Bauchfell gesteckt haben, sind durch die Kraft der Gigadynamaximierung explosionsartig gewachsen! Durch den Baum, der auf seinem Bauch wächst, wirkt Relaxo in seiner gigantischen Größe noch eindrucksvoller. Tatsächlich wird Gigadynamax-Relaxo nachgesagt, eines der stärksten entdeckten Dynamax-Pokémon zu sein, obwohl es sich kaum bewegt. Im Kampf stemmt es seinen Oberkörper ein winziges bisschen hoch und greift an, indem es mit seinen Armen und Beinen um sich schlägt – und diese Angriffe haben es in sich. Angriffs-Attacken vom Typ Normal, über die Relaxo bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Recycling. Giga-Recycling fügt dem Gegner nicht nur Schaden zu, sondern stellt auch die Beeren wieder her, die während des Kampfes von Verbündeten verspeist wurden.

Wirst du dir Gigadynamax-Relaxo fangen? Lass es uns gerne Wissen, wir werden es definitiv tun.

Quelle: PM