NinDojo » Pokémon Schwert und Schild » News » Pokémon Schwert und Schild: Dynamax-Phänomen und die Dyna-Raids

Pokémon Schwert und Schild: Dynamax-Phänomen und die Dyna-Raids

In Pokémon Schwert und Schild wird es eine neue Form der Entwicklung für eure Pokémon geben. Das Dynamax-Phänomen. Alles dazu erfahrt ihr hier.

Während der heutigen Pokémon Direct wurde ein neues Phänomen für die Pokémon der Galar-Region enthüllt.

Dynamax-Phänomen

Durch dieses Phänomen ist es den Pokémon möglich, an bestimmten Orten in der Galar-Region riesig zu werden. Durch das Dynamaximieren erlangen die Pokémon auch deutlich an Stärke, wie man hier im Trailer sehen kann:

Auf das Dynamax-Phänomen zugeschnittene Kämpfe

Durch das Dynamax-Phänomen werden die Pokémon nicht nur sehr groß sondern auch unfassbar stark, was ein wichtiger Bestandteil der Kämpfe in der Galar-Region ist. Dies einzusetzen ist aber nur einmal pro Kampf möglich und nach drei Runden nimmt das Pokémon wieder seine ursprüngliche Gestalt ein. Also wäge gut ab, wann du es einsetzt!

Das Dynamax-Band

Um das Dynamax-Phänomen nutzen zu können, braucht ihr das Dynamax-Band. Nur Trainer, die ein Dynamax-Band besitzen, können ihre Pokémon dynamaximieren.

Dynamax-Attacken

Durch das Dynamaximieren werden auch die Pokémon-Attacken zu Dynamax-Attacken. Dadurch werden diese nochmal stärker. Nicht nur das, es kommen auch Zusatzeffekte dazu, wie das eine Dynamax-Attacke des Typs Normal zusätzlich die Initiative seiner Ziele senkt!

Dyna-Raids

Es wird möglich sein, in Pokémon Schwert und Schild mit mehreren Trainern auch online gegen riesige Dyna-Pokémon anzutreten! Mit drei weiteren Trainern tretet ihr gegen ein wildes Dynamax-Pokémon an. Gelingt es euch dieses zu besiegen, könnt ihr es auch einfangen!

Teamwork ist gefragt

Ihr müsst im Team zusammenarbeiten, denn nur ein Trainer kann ein Pokémon dynamaximieren und auch das nur einmal pro Kampf! 

Das Wetter ist entscheidend

Die Dynamax-Pokémon, denen du in Dyna-Raids gegenüberstehst, scheinen sich je nach Areal der Naturzone und Wetter zu unterscheiden.

Das Wetter in der Naturzone ändert sich jeden Tag, also kannst du dich bei jedem Besuch auf eine neue Vielfalt an Pokémon einstellen. Außerdem scheinst du einige Pokémon ausschließlich in Dyna-Raids fangen zu können! Frubaila kannst du beispielsweise an sonnigen Tagen begegnen, während Lanturn an regnerischen Tagen auftaucht.

Wie kann man sich mit anderen Spielern verbinden?

Es gibt die Möglichkeit sich mit Spielern, die in der Nähe sind zu verbinden oder du verbindest dich über das Internet mit Pokémon-Trainern auf der ganzen Welt. Ob man speziell nur mit Freunden losziehen kann, wurde nicht explizit erwähnt.

HINWEIS: Wenn keine drei Spieler für die Teilnahme an Dyna-Raids zur Verfügung stehen, werden deiner Gruppe automatisch computergesteuerte Trainer hinzugefügt, um dir im Kampf gegen das wilde Dynamax-Pokémon zu helfen.

HINWEIS: Für die Nutzung von Online-Funktionen ist eine Mitgliedschaft beim kostenpflichtigen Nintendo Switch Online-Service notwendig.

Das sind zunächst alle wichtiges Infos, die es zu dem Dynamax-Phänomen und den Raids in Pokémon Schwert und Schild gibt. Sollten im Laufe der zeit oder nach dem Release des Spiels weitere Infos auftauchen, werden wir dies natürlich ergänzen.

Was hältst du von diesem Phänomen? Schreibe es in die Kommentare!

Vorbestellen könnt ihr Pokémon Schwert* und Pokémon Schild *bei Amazon.

Quelle: Pokémon Direct und pokemon.de