NinDojo » News » Das sind sie, die Pokémon Neuigkeiten aus der Pressekonferenz

Das sind sie, die Pokémon Neuigkeiten aus der Pressekonferenz

Hier die Zusammenfassung aus der Pokémon-Pressekonferenz von heute Nacht. Alles zu den Mobile-Apps, dem neuen Pokémon Home Service und einem kommenden Switch Spiel.

Wie Nintendo vor zwei Tagen bekanntgegeben hatte, fand vergangene Nacht um drei Uhr unserer zeit eine Pressekonferenz zum Thema Pokémon statt. Während dieser wurden ein paar Neuigkeiten aus Japan präsentiert, welche die bisherigen Pokémon Spiele, neue mobile Apps und kommende Spiele betreffen.

Hier die Infos aus der PK bzw. von der offiziellen Pokémon Seite:

Pokémon HOME

Mit aufregenden Spielen für Nintendo 3DS-Systeme, Nintendo Switch und Mobilgeräte ist die Welt der Pokémon-Spiele so vielfältig wie nie zuvor. Mit Pokémon HOME können Trainer nun all ihre Pokémon zusammenbringen. Die neue App ermöglicht es Spielern mittels Cloud-Dienst, ihre Pokémon-Abenteuer systemübergreifend fortzuführen. Pokémon HOME lässt sich mit Pokémon BankPokémon: Let’s Go, Pikachu!und Pokémon: Let’s Go, Evoli!, den kommenden Titeln Pokémon Schwert und Pokémon Schild sowie Pokémon GO verbinden.

Mit Pokémon HOME können Spieler die Pokémon-Sammlung aus vielen ihrer Spiele verwalten. Außerdem können sie direkt über Pokémon HOME auf ihren Mobilgeräten mit Freunden und anderen Trainern auf der ganzen Welt Pokémon tauschen. Eine geplante Erweiterung wird es möglich machen, dass mehrere Spieler am selben Ort tauschen können.

Pokémon HOME wird voraussichtlich Anfang 2020 für iOS- und Android-Geräte sowie für Nintendo Switch erscheinen.

Ihr könnt Pokémon von der Pokémon Bank, aber auch aus Pokémon GOPokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! nur auf Pokémon HOME übertragen, aber nicht wieder in das Ursprungsspiel zurück holen. Nur Pokémon Schwert und Pokémon Schild ermöglichen einen beidseitigen Transfer.

Pokémon Sleep

Pokémon Sleep, eine App für Mobilgeräte von The Pokémon Company, bietet ein völlig neues Spielerlebnis, bei dem du schon bald jeden Morgen mit Pokémon aufwachen können wirst. Ein neues Gerät, das auf dem Pokémon GO Plus-Zubehör basiert, erfasst mittels eingebautem Beschleunigungssensor deine Schlafzeiten und überträgt diese Informationen via Bluetooth auf dein Smartphone. Dieses neue Gerät verfügt über dieselben Funktionen wie das Pokémon GO Plus-Zubehör, sodass du tagsüber damit Pokémon GO spielen kannst und nachts Pokémon Sleep.

Pokémon Sleep erscheint im Jahr 2020 für Mobilgeräte.

Pokémon Masters

Ein neues Pokémon-Spiel namens Pokémon Masters von The Pokémon Company und DeNa wurde für iOS- und Android-Geräte angekündigt. Pokémon Masterslässt Spieler eine neue Art von Pokémon-Kämpfen für unterwegs erleben. Es wartet mit zahlreichen berühmten Pokémon-Trainern aus der langen Geschichte der Pokémon-Videospiele auf. Die Spielmechanik wurde für Mobilgeräte optimiert, sodass das Spiel für jeden leicht zugänglich ist.

Pokémon Masters wird voraussichtlich 2019 erscheinen. Weitere Details zu diesem neuen Spiel für Mobilgeräte werden im Juni bekanntgegeben.

Ein neues Meisterdetektiv Pikachu-Spiel für Nintendo Switch

Die Veröffentlichung des Films POKÉMON Meisterdetektiv Pikachu hat das Interesse der Fans am berühmten Pokémon-Detektiv erst recht geweckt. Creatures, Inc. plant daher, einen neuen Titel für die Meisterdetektiv Pikachu-Videospielreihe für Nintendo Switch zu entwickeln. Es sind noch keine weiteren Einzelheiten zum Spiel bekannt. Schau regelmäßig auf Pokemon.de vorbei, um keine Infos zu verpassen.

Pokémon Shirts

Tsunekazu Ishihara, der Präsident von The Pokémon Company, beendete die Pokémon-Pressekonferenz 2019 mit einer weiteren interessanten Neuigkeit. Er sprach von einem neuen Service in Japan namens Pokémon Shirts, der auf Bestellung Kleidung mit Motiven der ersten 151 Pokémon herstellt. Ishihara trug eines der Designs auf der Bühne, als er bekannt gab, dass der Service bald auch in anderen Regionen verfügbar sein werde, einschließlich der USA und Europa.

Was hältst du von diesen Ankündigungen? Schreibe es in die Kommentare!

Quelle: pokemon.de