NinDojo » News » Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX: Erste Screenshots, Artworks, Trailer und Beschreibung

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX: Erste Screenshots, Artworks, Trailer und Beschreibung

Bilder, Trailer und Beschreibung zum Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX Remake findet ihr hier.

The Pokemon Company International hat die ersten Screesnhots und Artworks, sowie einen Trailer zu Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX veröffentlicht, welches am 6. März 2020 für Nintendo Switch auf den Markt kommt. Viel Spaß damit!

Trailer zu Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX:

Screenshots und Artworks zu Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX:

Beschreibung von Nintendo zum Spiel:

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX spielt in einer Welt, die nur von Pokémon bewohnt wird. Wenn der Spieler zum ersten Mal die Augen öffnet, sieht er ein Pokémon vor sich, das er sogar verstehen kann. Nach kurzer Zeit wird er feststellen, dass er selbst zu einem Pokémon geworden ist. Kaum in der Welt der Pokémon eingetroffen, erfährt der Spieler, dass sich seit Kurzem überall Naturkatastrophen ereignen, die für allerlei Probleme sorgen. Gemeinsam mit seinem Partner fasst der Spieler den Entschluss, ein Retterteam zu gründen, um Pokémon in Not zu retten.

Dieser Titel kann in jedem Modus auf Nintendo Switch gespielt werden – TV-Modus, Tisch-Modus oder Handheld-Modus. Zudem wurden die folgenden Funktionen hinzugefügt, die den Spielern beim Steuern der Pokémon und beim Fortschreiten im Spiel helfen, sodass sie das Abenteuer selbst dann problemlos bestreiten können, wenn sie zum ersten Mal spielen:

  • Automatische Fortbewegung: Mit diesem Spiel wurde die Funktion „Automatische Fortbewegung“ eingeführt, wodurch Spieler leichter in ihrem Abenteuer voranschreiten können. Wenn die L-Taste gedrückt wird, bewegt sich das Team automatisch auf dem effektivsten Weg fort. Nähert sich der Spieler allerdings einem Gegner, wird die automatische Fortbewegung selbsttätig deaktiviert.
  • Automatisches Auslösen einer Attacke mit dem A-Knopf: Normalerweise wählt der Spieler eine von vier Attacken aus, um einen Gegner anzugreifen. Sollte die Wahl der richtigen Attacke im Angesicht eines Gegners jedoch schwerfallen, muss er nur den A-Knopf drücken, um die bestmögliche Attacke auszulösen.
  • Bis zu acht Pokémon können mit dir reisen: Wie gewohnt, kann der Spieler drei Mitglieder im Team haben, wenn er zu einem Dungeon aufbricht. In diesem Spiel ist es jedoch möglich, während des Aufenthalts in einem Dungeon dem eigenen Team noch weitere Pokémon, denen der Spieler begegnet, hinzuzufügen. Insgesamt kann der Spieler dadurch mit bis zu acht Mitstreitern durch die Dungeons streifen.
  • Kampfunfähigkeit im Dungeon: Selbst wenn der Spieler in einem Dungeon besiegt wird, kann er andere Spieler um Rettung bitten oder sich mit einem seiner eigenen Retterteams selbst retten. So kann er sein Abenteuer wieder an dem Punkt aufgreifen, an dem er kampfunfähig wurde.

Eine Demo ist bereits erhältlich.

Quelle: Nintendo