NinDojo » News » Pokémon Masters erreicht über 10 Millionen Downloads weltweit

Pokémon Masters erreicht über 10 Millionen Downloads weltweit

Pokémon Masters erreicht über 10 Millionen Downloads, aber auch relativ viele schlechte Bewertungen. Warum die Community zu Unrecht schlecht bewertet, wollen wir hier aufklären.

Pokémon Masters ist gerade mal seit ein paar Tagen kostenlos zum Download auf Smartphones verfügbar und erreicht schon mehrere Meilensteine.

Trotz dessen, dass Pokémon Masters nicht mit vielen Geräten kompatibel ist, hat es schon über 10 Millionen Downloads (wie hoch die Zahl wohl wäre, wenn alle Geräte damit kompatibel wären?).

Doch warum hat Pokémon Masters jetzt so eine schlechte Bewertung?

In dem Bewertungsabschnitt von Pokémon Masters im Google Playstore stechen einem schon die vielen schlechten Bewertungen ins Auge, da diese viel Zuspruch anhand von Daumen hoch bekommen. Viele davon behaupten, dass Pokémon Masters einfach ein langweiliges Tasten spammen ist, es zu viele Dialoge gibt und das Kämpfen viel zu langsam ist. Sehr viele beschweren sich auch darüber, dass es kein klassisches Pokémon Spiel ist, man keine Pokémon fängt und nicht mit Freunden tauschen kann:

Hier das angesprochene Meisterwerk

Um es einmal Aufzuklären:

Pokémon Masters ist kein klassisches Abenteuer, wie man es kennt. Es ist eher ein Gacha-Spiel (Gacha-Spiele sind Videospiele, die die Mechanismen des Gacha (Kapsel-Spielzeug-Verkaufsautomaten) nachahmen). Wer ein klassisches Pokémon-Spiel sucht sollte auf Pokémon Schwert und Schild warten oder einen älteren Teil spielen. Klar besteht Pokémon Masters aus vielen Dialogen und wenn die einen nerven, kann man die ganz einfach überspringen und zum Kampf voranschreiten. Kämpfe erinnern an 3er Kämpfe aus den älteren Pokémon Hauptspielen. Einer nach dem anderen setzt eine Attacke ein. Auch wenn es anfangs nicht so wirkt, es greifen niemals 2 Pokémon gleichzeitig an und es muss taktisch geschaut werden, welches Pokémon man mit welcher Attacke angreift und wann welches Item eingesetzt werden sollte. Wer hier von Pay2Win redet weiß nicht, was die eigentliche Bedeutung davon ist. Es gibt keine PVP kämpfe, also hat auch keiner einen Vorteil von gekauften Inhalten und Diamanten für neue Trainer werden einem nach jeder Mission, jedem Akt, jedem Kampf etc. hinterhergeworfen.

Du möchtest doch gerne an der Diskussion beteiligen, dann hinterlasse uns einen Kommentar mit deiner Meinung.

Quelle: Google Play, Nintendo Soup