NinDojo » Pokemon Go » News » Pokémon Go: Team Rocket ist da – „Jetzt gibt es Ärger…

Pokémon Go: Team Rocket ist da – „Jetzt gibt es Ärger…

Team GO Rocket ist nun in Pokémon Go verfügbar.. Alle wichtigen Infos findet ihr hier.

…und es kommt noch härter!“
So kennen wir den Auftritt von Team Rocket seit den 90er Jahren in der Anime Serie. Endlich hat Niantic die Bösewichte nun auch in Pokémon Go integriert und ihr könnt gegen sie antreten. Die wichtigsten Infos haben wir für euch zusammengefasst.

Wie sind Team Rocket zu finden? Team Rocket taucht zufällig an PokéStops auf. Die betroffenen Stops sind dunkler und bewegen sich leicht. Dreht ihr den jeweiligen PokéStop nun, taucht ein Rocket Rüpel auf und fordert euch zum Kampf heraus. Zudem verfärbt sich der Stop dann auch schwarz.
Bisher berichten die Spieler, dass Team Rocket nicht sehr häufig anzutreffen ist und auch relativ schnell weiterreist, was euch die Suche nach ihnen etwas erschweren könnte. Seid etwas geduldig und schaut euch häufig um, dann findet ihr sie sicherlich.

Wie läuft der Kampf ab? Der Rocket Rüpel wird in einem PvP Kampf besiegt. Der Feind benutzt dabei 3 Pokémon des gleichen Typs, die ihr ähnlich leicht besiegen könnt, wie die Pokémon der Teamleiter. Der einzige Unterschied zu den normalen Trainer-Kämpfen ist dieser, dass ihr eure geschwächten Pokémon danach heilen müsst.

Habt ihr das Team GO Rocket Mitglied besiegt, erhaltet ihr eine Belohnung in Form von Sternenstaub und eine Begegnung mit einem Crypto-Pokémon, welches ihr fangen könnt. Ähnlich wie in Raids erhaltet ihr dafür eine unterschiedliche Anzahl Premierbälle, die sich danach richtet, wie gut ihr gekämpft habt.

Was sind Crypto-Pokémon und woran erkennt ihr sie? Crypto-Pokémon sind nichts anderes als Pokémon, die in Schatten gehüllt wurden, um sie für böse Taten zu benutzen. Diese spezielle Form der Pokémon erkennt ihr an den leuchtend roten Augen und einem lila Schatten, der das Taschenmonster umgibt. Eure Aufgabe ist es, das Pokémon nach dem Fangen zu reinigen. Ihr könnt Crypto-Pokémon aber wie jedes andere Pokémon in normaler Gestalt verwenden. Reinigt ihr das Pokémon, bekommen alle IV-Werte +2. Zudem kommt es beim Erlösen auf Level 25. Gereinigte Pokémon haben 10% weniger Kosten und 20% weniger Bonbons beim LevelUp und der zusätzlichen Attacke.

Tipp: Tauscht man ein Crypto-Pokémon und es wird zu einem Glückspokémon, erhält es mindestens IV-Werte von 12/12/12. Erlöst man es dann, steigen die Werte somit auf 14/14/14. Die Chance auf ein 100% IV Glückspokémon ist somit enorm hoch!