NinDojo » Pokemon Go » News » Pokémon GO: Bruttoeinnahmen knacken 3 Milliarden Dollar Marke

Pokémon GO: Bruttoeinnahmen knacken 3 Milliarden Dollar Marke

Pokémon GO verdient sich weiter ein goldenes Pikachu.

Sensor Tower (Plattform für Internet Analytics) hat eien nue Analyse der Einnahmen von Pokémon GO veröffentlicht. Pokémon GO hat seit dem Release im Juli 2016 3 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Bei über 512 Millionen Downloads sind das 5,60$ pro Download.

Das Spiel verdiente 2016 832,4 Millionen US-Dollar, 2017 589,3 Millionen US-Dollar, 2018 816,3 Millionen US-Dollar und 2019 bisher 774,3 Millionen Dollar. Pokemon GO dürfte in diesem Jahr angesichts des derzeitigen Tempos einen neuen Umsatzmeilenstein erreichen.

Spitzenreiter sind die USA, die 36,2% (1,1 Milliarden US-Dollar) der Einnahmen ausmachten, dicht gefolgt von Japan mit 29,4% (884,5 Millionen US-Dollar). Platz drei belegt Deutschland mit immerhin noch 6% (181,6 Millionen US-Dollar).

In den vereinigten Staaten wurde Pokémon GO mit 99,3 Millionen Downloads (18,4%) am meisten heruntergeladen. Danach folgen Brasilien und Mexiko mit 58,4 Millionen (10,8%) und 34 Millionen (6,3%) Downloads.

Gemessen am Plattformeinnahmen haben Google Play-Nutzer mit über 1,6 Milliarden US-Dollar (54,4%) am meisten ausgegeben. Der App Store macht fast 1,4 Milliarden US-Dollar (45,6%) Umsatz aus. Auch bei den Downloads ist Android mit 424,6 Millionen (78,5%) führend, verglichen mit dem App Store mit 116 Millionen (21,5%).

Quelle: nineverything