NinDojo » News » Pokémon Direct: Das gibt es Neues! – Erweiterungspass, Mystery Dungeon DX und Pokémon HOME

Pokémon Direct: Das gibt es Neues! – Erweiterungspass, Mystery Dungeon DX und Pokémon HOME

Erfahrt hier ausführlich, was in der Pokémon Direct vom 09. Januar 2020 alles angekündigt wurde.

Pokémon-Fans auf der ganzen Welt haben gespannt auf den heutigen Tag gewartet. Mit der Pokémon Direct läutet Nintendo ein neues spannendes Spieljahr ein und macht uns mit vielen Neuigkeiten den Mund wässrig.

Los geht es mit Pokemon Mystery Dungeon Retterteam DX.

15 Jahre nach dem Release von Pokemon Mystery Dungeon erscheint am 6. März 2020 ein umfangreiches Remake des Klassikers. Dieses Spiel greift die klassischen Pokémon Mystery Dungeon-Spiele Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot und Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau auf, die ursprünglich 2006 in Europa veröffentlicht wurden. Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX erscheint am 6. März 2020 exklusiv für Konsolen der Nintendo Switch-Familie mit aktualisierter Grafik in wunderschönem Bilderbuch-Stil.

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX spielt in einer Welt, die nur von Pokémon bewohnt wird. Wenn der Spieler zum ersten Mal die Augen öffnet, sieht er ein Pokémon vor sich, das er sogar verstehen kann. Nach kurzer Zeit wird er feststellen, dass er selbst zu einem Pokémon geworden ist. Kaum in der Welt der Pokémon eingetroffen, erfährt der Spieler, dass sich seit Kurzem überall Naturkatastrophen ereignen, die für allerlei Probleme sorgen. Gemeinsam mit seinem Partner fasst der Spieler den Entschluss, ein Retterteam zu gründen, um Pokémon in Not zu retten.

Umfangreiche News gibt es zu Pokemon Schwert und Schild

The Pokémon Company International und Nintendo kündigten heute neue herunterladbare Inhalte für die Videospiele Pokémon Schwert und Pokémon Schild an. Der Pokémon Schwert: Erweiterungspass und der Pokémon Schild: Erweiterungspass enthalten Die Insel der Rüstung und Die Schneelande der Krone, zwei getrennte Abenteuer, in denen Fans neue Personen treffen, bisher unentdeckte Pokémon fangen und weitere Gebiete der Galar-Region erkunden können.

Trainer können sich mit ihren Speicherdaten aus Pokémon Schwert oder Pokémon Schild in die neuen Abenteuer stürzen. Außerdem ist die Erkundung der Rüstungsinsel und der Kronen-Schneelande nahezu unabhängig vom Fortschritt im Hauptspiel möglich. Egal, ob Trainer ihr Abenteuer in der Galar-Region gerade erst begonnen haben oder sich schon auf dem Weg zum Champ befinden, alle können die neuen Inhalte genießen, sobald sie veröffentlicht werden.

Teil 1 Die Insel der Rüstung
erscheint bis Ende Juni 2020

Wir werden entführt in eine völlig neue Region von Galar, die man bisher nicht besuchen konnte. Hier gibt es bis zu 200 verschiedene neue Pokemon zu entdecken.

  • führt die Spieler auf die Rüstungs-Insel mit Stränden, Wäldern, Sümpfen, Höhlen und Sanddünen
  • es gibt neue Outfits für die Spieler und neue Galar-Formen zu entdecken
  • ein Dojo, das auf ungewöhnliche Trainingsstile spezialisiert ist
    Die Trainer und ihre Pokémon werden Schüler vom Meister Mastrich, der das Dojo leitet, und trainieren hart unter ihm, um noch stärker zu werden.
  • neue Rivalen Sophora bzw. Saverio
    Bei ihnen handelt es sich um begabte Trainer von Gift- bzw. Psycho-Pokémon, die hart trainieren, damit sie irgendwann eine Arena und ein Stadion ihres Pokémon-Typs aufbauen können. Welchem Rivalen sich der Spieler entgegenstellt, hängt davon ab, welches Spiel er spielt.
  • Die Starter-Pokémon von Schwert und Schild erhalten neue Gigadynamax-Attacken
  • es warten neue legendäre Pokémon auf Dich
  • Neu entdeckte Pokémon: Dakuma
    Kategorie: Kung-Fu-Pokémon, entwickelt sich zu Wulaosu (Fokussierter Stil) oder Wulaosu (Fließender Stil), sowie den Gigaformen Gigadynamax-Wulaosu (Fokussierter Stil) oder Gigadynamax-Wulaosu (Fließender Stil)

Die Erweiterung Die Insel der Rüstung ermöglicht es Trainern, bei manchen der Pokémon, mit denen sie reisen, die Gigadynamaximierung auszulösen. Das führte zur Entdeckung der Gigadynamax-Formen von Gortrom, Liberlo und Intelleon, den Entwicklungen der drei Pokémon, die als erste Partner-Pokémon in der Galar-Region zur Auswahl stehen.

Teil 2 Die Schneelande der Krone
erscheint im Herbst 2020

  • spielt in der wunderschönen, silbrig glänzenden Landschaft der Kronen-Schneelande
  • Eine bestimmte Person wird festlegen, dass der Spieler Erkundungen in den Kronen-Schneelanden leiten soll, innerhalb derer es gilt, dieses gefrorene Gebiet zu erforschen.
  • Trainer können Pokémon-Nester, auf die sie bislang nur während Dyna-Raids einen Blick werfen konnten, nun ausgiebig erkunden.
  • Neuer Ko-Op-Spielmodus mit Dynamax-Versionen bekannter Pokemon und der Möglichkeit, legendäre Pokémon zu fangen
  • zahlreiche neue Outfits für die Spieler
  • Neu entdecktes Pokémon: Coronospa
    Kategorie: König-Pokémon

Beim Erwerb des Erweiterungspasses gibt es besondere Boni: eine Pikachu-Uniform und eine Evoli-Uniform. Fans werden die Pikachu- und die Evoli-Uniform in Pokémon Schwert oder Pokémon Schild erhalten können, indem sie den Code eingeben, den sie nach dem Erwerb des Erweiterungspasses erhalten.

Regionalformen bekannter Pokémon

In Galar können Regionalformen bestimmter Pokémon gefunden werden. Viele Pokémon, die nicht in Galars Naturzone vorkommen, sind auf der Rüstungsinsel und in den Kronen-Schneelanden zu Hause. Der Galar-Pokédex wird entsprechend aktualisiert, damit noch mehr Pokémon registriert werden können. In Die Insel der Rüstung gilt es, den Rüstungs-Pokédex zu vervollständigen, während es in Die Schneelande der Krone den Kronen-Pokédex gibt.

Der Pokémon Schwert: Erweiterungspass und der Pokémon Schild: Erweiterungspass, die jeweils beide Inhalte umfassen, werden im Verlauf des heutigen Tages, 9. Januar 2020, für 29.99 € zum Vorverkauf bereitstehen.

Mehr Informationen zum Pokémon Schwert und Pokémon Schild: Erweiterungspass findest Du hier.

Update

Direkt im Anschluss an die Direkt wird ein Update für Schwert und Schild ausgerollt, das den Ingame-Kauf der Erweiterungspässe ermöglicht und das Galar-Flegmon mitbringt, das von der Rüstungsinsel in die Naturzone gekommen ist. Dieses Pokémon wird sich später mit Items aus den Erweiterungspässen entwickeln lassen.

Sobald ihr das Update erhalten habt, solltet ihr euch zum Brassbury-Bahnhof begeben. Dort werdet ihr auf einen Trainer treffen, der im Inhalt des Erweiterungspasses vorkommt. In Pokémon Schwert werden Spieler auf Sophora und in Pokémon Schild auf Saverio treffen. Es spielt keine Rolle, ob der Erweiterungspass gekauft wurde oder nicht. Jeder, der Pokémon Schwert oder Pokémon Schild spielt, kann den Beginn der Geschichte des Erweiterungspasses erleben.

Außerdem bringt das Update neue Klamotten für alle Erweiterungspass-Käufer mit, die ab sofort benutzt werden können. In Die Schneelande der Krone können sich Trainer mit Erkundungsausrüstung ausstatten, um so die vielen spannenden Orte der Schneelande zu erforschen.

Für den Kauf des Erweiterungspasses gibt es außerdemeine Pikachu-Uniform und eine Evoli-Uniform als besonderen Kaufbonus. Diese Outfits können nicht nur in den Erweiterungen getragen werden, sondern auch in Pokémon Schwert und Pokémon Schild.

Weitere kostenlose Updates und Pokémon HOME 

Mit weiteren kostenlosen Updates wird es möglich, Pokemon zu tauschen und so auch gezielt Pokémon zu erhalten, die es nur im Erweiterungspass gibt, ohne das man selbst den Pass besitzen muss. Spieler werden auch Pokémon aus vergangenen Spielen über den Cloud-Service Pokémon HOME, der im Februar 2020 starten soll, auf ihr Spiel übertragen können, sofern diese Pokémon in den Erweiterungen Die Insel der Rüstung und Die Schneelande der Krone vorkommen.

Quelle: Nintendo.de, PR