NinDojo » Nintendo Switch » News » Ori and the Blind Forest Entwickler beschweren sich, kein NX Devkit zu bekommen

Ori and the Blind Forest Entwickler beschweren sich, kein NX Devkit zu bekommen

Und noch eine Geschichte zu Nintendo NX. Dieses mal geht es um die Devkits. Moon Studios beschweren sich aber nicht nur über Nintendo, sondern alle Hardware Hersteller.

Die Entwickler des hoch gelobten Ori and the blind Forest, Moon Studios, geben an, reges Interesse an einem DevKit für das Nintendo NX zu haben. Das Problem ist nur, Nintendo rückt keines heraus. Thomas Mahler berichtete bei NeoGAF über seinen Unmut darüber. Dabei geht es nicht nur um Nintendo, deren Sturheit das Fass hat überlaufen lassen, sondern um die Geheimniskrämerei der Hersteller allgemein.

Es ist einfach die ärgerlichste Situation für jeden Entwickler da draußen. Wir haben mit Nintendo gesprochen und rein gar nichts erhalten – das habe ich noch nie verstanden. Und um es klar zu stellen, es sind nicht nur Nintendo, die sich so verhalten. Jeder Hardware-Hersteller verteidigt seine DevKits und unveröffentlichten Konsolen vor den Augen anderer, als wären sie die Niederkunft des Herren. Es ist ja nicht mal, dass die Hardware noch nicht fertig wäre, aber sie könnten uns die verdammten Spezifikationen geben, damit wir wissen, für was zur Hölle für entwickeln sollen.

Um Hardware zu verkaufen, braucht man gute Software. Wenn Nintendo keine DevKits heraus gibt und sie die Konsole noch 2016 heraus bringen wollen, dann wird es keinerlei Spiele zum Start geben. Niemand kann innerhalb weniger Monate ein Spiel entwickeln – okay, können schon, aber da  kommt nur Müll bei raus.

Das Selbe gilt auch für den Engine-Support. Unity und Epic an die Konsole anzupassen, ist sicherlich nach dem Release noch möglich. Aber wenn die Konsole draußen ist, sollte es für Entwickler bereits ein leichtes sein, ein Spiel für das System zu entwickeln. Die Dinge sollten nicht erst dann ins Rollen kommen. Wenn es nach mir ginge, gäbe es DevKits oder die Spezifikationen zwei Jahre vor Release und alle Entwickler werden über Änderungen rechtzeitig benachrichtigt. Stellt ein Forum auf, in dem sich Entwickler austauschen und ihre Probleme mit dem neuen System gemeinsam lösen können. Nichts von alle dem passiert und das bereitet echt Kopfzerbrechen.

Harte Worte von dem Indie-Entwickler. Was denkt ihr, wie viel wahres ist da dran?

Quelle: Nintendo Everything