NinDojo » Nintendo Switch » News » NVIDIA könnte 320 Millionen Dollar im Jahr am Nintendo Switch verdienen

NVIDIA könnte 320 Millionen Dollar im Jahr am Nintendo Switch verdienen

Das Nintendo Switch wird schwächer sein, als die PS4 oder XB1.

Laut Analysten kann NVIDIA 320 Millionen Dollar im Jahr am Nintendo Switch verdienen.

Lange Zeit war man davon ausgegangen, dass Nintendo – wie schon bei den vorherigen Konsolen – auch dieses mal auf Hardware aus dem hause AMD setzen wird. Nach der Enthüllung des Nintendo Switch wurde aber direkt klar, dass ein Tegra Prozessor von NVIDIA im Nintendo Switch werkeln wird. Und natürlich verspricht sich der GPU-Hersteller von dem Deal eine menge Gewinn. laut Analysten könnte dieser 320 Millionen Dollar im Jahr betragen.

Mark Lipacis (Wall Street Analyst) von Jefferies & Co (US Bank) hat heute seine Analyse zu NVIDIAS Beständen und Kommentierte die Partnerschaft zwischen NVIDIA und Nintendo folgendermaßen:

Bisher war Nintendo durchweg wettbewerbsunfähig gegenüber der Sony Playstation und der Microsoft XBox, wir sind uns aber sicher, dass das Switch das Potential hat, sich besser zu verkaufen. Es gibt noch keine Details zu den Preisen. Aber man kann die Zahlen der Wii und Wii U heranziehen. In den ersten 12 Monaten hat sich die Wii 13 Millionen mal verkauft, die Wii U kam im selben Zeitraum nach dem Release auf 4 Millionen verkaufte Einheiten. Gehen wir von 5 -8 Millionen Verkäufen aus und einem Preis von 40$ für den Tegra Chip, sind das 200 – 320 Millionen Dollar für NVIDIA.

Lipacis hat auch seine Vorstellungen davon, wie sich die Switch gegenüber der PS4 und der XBox One in Sachen Performance behaupten wird:

Wir wir wissen, wird das Nintendo Switch von einem NVIDIA Tegra Prozessor betrieben. NVIDIA hat neue Gaming-APIs entwickelt, um die spezielle Software stark an das gerät anpassen zu können. NVIDIA sagte aus, dass das Gameplay durch Hardware basierendes Video-Playback und spezieller Software für Audio-Effekte gefördert wird. Wir denken, dass die Performance des Nintendo Switch unter der einer PS4 oder Xbox One liegen wird, aber NVIDIAS Erfahrung darin, High-End Grafik anbieten zu können, wird das Gameplay aufwerten und die Nachfrage der Hybrid-Konsole erhöhen können.

Die Gaming-Branche sieht der Zukunft des Nintendo Switch und der Partnerschaft von Nintendo und NVIDIA also durchaus positiv entgegen. Ihr auch? was haltet ihr von diesen Zahlen und Aussagen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Quelle: nintendoeverything