NinDojo » News » Nintendos Shigeru Miyamoto ist nicht in Remakes von Spielen interessiert

Nintendos Shigeru Miyamoto ist nicht in Remakes von Spielen interessiert

Der kreative Kopf hinter Namen wie Mario, Star Fox, F-Zero, The Legend of Zelda, Pikmin, Shigeru Miyamoto, sagt, er ist nicht in Remakes interessiert.

In naher und ferner Zukunft wird es wohl keine Remakes von Nintendo Spielen geben.

Auch wenn zuletzt aufgewertete Wii U Spiele für Nintendo Switch angekündigt oder umgesetzt wurden – wie Mario Kart 8 Deluxe oder das kommende Pokkén Tournament DX – so ist Nintendo nicht daran interessiert, Spiele-Remakes zu produzieren. Besser gesagt ist es Shigeru Miyamoto, Co-Representative Director of Nintendo und der Schöpfer vieler weltbekannter Nintendo Marken wie: Mario, Star Fox, F-Zero, The Legend of Zelda, Pikmin, und Donkey Kong, der kein Interesse daran hat.

Gegenüber den Kollegen von IGN meinte Miyamoto-san, dass er mit der aufkommenden neuen Technologie kein Interesse hätte, zurück zu seinen alten Spielen zu kehren.

Mir ist nicht wirklich danach, Remakes von ihnen zu machen. Es ist logischer stets neue Mechaniken und neue Spiele zu entwickeln.

Es mag sein, dass man mit Remakes alte Spiele einer neuen Generation schmackhaft machen kann oder alte IPs wiederbelebt, aber in letzter Zeit hat dies überhand genommen bei der schieren Anzahl an Remakes. Miyamoto-san geht sicherlich den richtigen Weg, wenn er lieber Neues kreiert. Oder wie seht ihr das? Schreibt es uns!

Quelle: dualshockers

Wie findest du das?

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redakteur / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passwort vergessen

Bitte trage deinen Benutzernamen oder deine E-Mail Adresse ein. Du erhälst eine Mail um ein neues Passwort zu generieren.