NinDojo » News » Nintendo über Virtual Reality und Online-Abonnement

Nintendo über Virtual Reality und Online-Abonnement

Miyamotos spricht darüber, wie Nintendo mit neuen Technologien umgeht und dass der Online-Service nicht langsam ist.

Am 27. Juni 2019 fand die 79. jährliche Hauptversammlung bei Nintendo statt. Unter anderem wurde angesprochen, warum Nintendo „langsam“ sei, wenn es darum geht neue Technologien, wie die Virtual Reality, einzuführen.

Shigeru Miyamoto äußerte sich mit den Worten, dass Nintendo durchaus damit arbeite, jedoch nicht sofort alles ankündigt.

Nintendo experimentiere immer mit der neuesten Technologie, man müsse aber die Balance für Neuerungen finden, wobei auch der Preis eine wesentliche Rolle spiele. Auch muss man die richtigen Angebote für den Onlinedienst finden und die Möglichkeit VR zu genießen.

Würdest ihr Virtual Reality auf einer Nintendo Konsole spielen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Quelle: nintendosoup