NinDojo » Nintendo Switch » News » Das Nintendo Switch wird ohne Verlust verkauft und 2 Millionen Einheiten werden bis März ausgeliefert

Das Nintendo Switch wird ohne Verlust verkauft und 2 Millionen Einheiten werden bis März ausgeliefert

Nintendo SEO Kimishima spricht davon, dass sich der Preis des Nintendo Switch an dem orientieren wird, was die Kunden sich vorstellen und es soll sich gänzlich vom 3DS unterscheiden.

Auch wenn Nintendo mehrmals bekräftigt hat, dass sie vor dem nächsten Jahr, keine weiteren Informationen zum Switch zu enthüllen, hat Präsident von Nintedo of Japan, Tatsumi Kimishima, während der Investoren-Konferenz doch ein paar Kommentare zur kommenden Konsole gehabt.

Der Wallstreet Journal Reporter Takashi Mochizuki war während des briefings anwesend und hat folgende Aussagen über Twitter geteilt:

Der Nintendo CEO teilte mit, dass 2 Millionen Einheiten dieses Fiskaljahr ausgeliefert werden, welches im März endet.

Zum Switch: Der Nintendo SEO meint, dass Nintendo keine Verluste beim Verkauf der Konsole machen wird, aber sie haben auch auf die Preisvorstellungen der Kunden gehört.

Der Nintendo SEO ist zuversichtlich, dass nach der kompletten Enthüllung des Switch, die Kunden verstehen werden, warum es sich komplett vom 3DS unterscheidet.

Das Nintendo die Konsole nicht mit Verlusten produzieren lässt, ist keine Überraschung,, haben sie das immerhin bei den vergangenen Konsolen auch geschafft. Und die 2 Millionen Einheiten bis März machen ebenfalls Sinn.

Interessant ist Kimishimas Kommentar zum 3DS. Daraus lässt sich schließen, dass wir noch lange nicht alles über das Switch wissen und Nintendo noch ein paar Überraschungen parat hat.

Wie seht ihr diese Aussagen? Was sind eure Gedanken dazu, schreibt sie uns in die Kommentare!

Quelle: nintendolife