NinDojo » News » Nintendo Switch eShop soll optimiert werden – Spiele wird man leichter finden können

Nintendo Switch eShop soll optimiert werden – Spiele wird man leichter finden können

Es wird Bewegung in den Nintendo eShop kommen.

Nintendo möchte die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit von Spielen im eShop verbessern, so Senior Manager für Publisher und Developer Relations, Damon Baker. Laut ihm, ist es Nintendo bewusst, welche Probleme die Spieler zur Zeit haben, um Inhalte im eShop zu finden.

Wir haben das Feedback von euch, den Fans, über die Limitierungen im Nintendo eShop laut und deutlich gehört.

So Baker während der GDC 2018.

Ich kann euch versichern, dass im Laufe des Jahres Schritte unternommen werden, um die Funktionalität in Bezug auf Auffindbarkeit und Sichtbarkeit zu verbessern, um all diese großartigen Inhalte hervorzuheben.

Baker fügte hinzu, dass sie sich zudem in den Bereichen Social Media, Expos oder der eigenen Webseite verbessern wollen.

Digitale Verkäufe steigen an

Statistiken zum eShop besagen zudem, dass die Verkäufe von Dritt-Anbietern über den eShop zum ersten mal die der Retail Verkäufe übertroffen haben.

Das bedeutet, dass wir einen sehr ähnlichen Kurs wie EA, Activision, Ubisoft oder Take Two setzen – bei all diesen Größen sind 50-60% digital, es ist wirklich ermutigend, dass dies auch bei einem Nintendo-Publikum ankommt.

Die zehn am besten verkauften Indie Spiele aus dem eShop wurden ebenfalls vorgestellt:

  • SteamWorld Dig 2
  • Stardew Valley
  • Kamiko
  • Celeste
  • Fast RMX
  • Overcooked
  • Golf Story
  • Enter the Gungeon
  • NBA Playgrounds
  • Shovel Knight: Treasure Trove

Quelle: gameinformer

Wie findest du das?

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*