NinDojo » News » Nintendo wird nicht auf der Paris Games Week vertreten sein

Nintendo wird nicht auf der Paris Games Week vertreten sein

Wer noch die Hoffnung gehegt hatte, dass Nintendo eventuell die Paris Games Week als Schauplatz für das Nintendo NX verwenden wird, wird jetzt enttäuscht sein: Sie werden nicht vertreten sein.

Zur Zeit kursieren ja eine Menge Spekulationen im Web, wann Nintendo das NX denn endlich der Öffentlichkeit vorstellen wird. Eine Theorie war auch, dass sie die Paris Games Week nutzen werden, die vom 27. – 31. Oktober in Paris stattfindet – ehrlich, eine der Shows zu der es am wenigsten zu erwarten wäre.

Aber das wird nicht passieren, denn Nintendo hat offiziell bestätigt, dass sie nicht in Paris sein werden. Gegenüber der französischen Zeitschrift JeuxVideo äußerte sich Nintendo folgendermaßen:

Jedes Jahr schaut Nintendo nach den besten Möglichkeiten, die Fans die Spiele antesten zu lassen. Dieses Jahr hat sich Nintendo entschieden, die Paris Games Week ausfallen zu lassen, da diese nicht in die aktuellen Pläne von Nintendo passen.

Es klingt logisch, dass das Timing gerade schlecht ist. Auf der einen Seite muss Nintendo gut darüber nachdenken, wie stark sie die Wii U und den 3DS vor dem Weihnachtsgeschäft noch bewerben wollen und wie viel Aufmerksamkeit das NX bekommen soll. Auch die EGX in England wurde bereits vernachlässigt. Hier scheinen sich die Pläne für ein NX Reveal im Oktober zu verdichten.

Denn auch eine Promotion für das NX wird Geld kosten und man wird die Aufmerksamkeit sicher nicht auf Neuheiten für Wii U und 3DS lenken wollen und zu viel Budget in die alten Konsolen verbrennen. Der Oktober ist immer noch das wahrscheinlichste Zeitfenster und es steht bereits im Raum, dass wir demnächst eine Ankündigung zu einem Direct bekommen werden.

Wir werden es sehen.

Was meint ihr, fehlt Nintendo in Paris wegen des NX? Schreibt es uns!

Quelle: Nintendo Life