NinDojo » Nintendo Switch » News » Das Nintendo NX wird laut Gamestop mit physischen Datenträgern (Cartridge?) kommen

Das Nintendo NX wird laut Gamestop mit physischen Datenträgern (Cartridge?) kommen

Gamestop Chef Paul Raines hat darüber geplaudert, dass das Nintendo NX definitiv mit physikalischen Datenträgern kommen wird. Sie werden auch mit NX Spielen den Second-Hand verkauf betreiben.

Trotz der Tatsache, dass Nintendo bereits veröffentlicht hat, dass das Nintendo NX im März 2017 erscheinen und The Legend of Zelda: Breath of the Wild ein Launch-Titel sein wird, ist das NX noch immer ein großes Mysterium für uns alle. Was aber den COE von Gamestop, Paul Raines, nicht davon abgehalten hat, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Für Raines steht fest, dass Gamestop wieder gebrauchte Spiele für das NX verkaufen wird. Denn es wird physikalische Datenträger haben.

Ich würde sagen, die Tatsache, dass es so viele Gerüchte über das NX gibt, steht dafür, dass es wohl die wichtigste Konsole im nächsten Jahr wird. Und ja, es wird mit physischen Datenträgern kommen. Wir werden dabei sein und unser „Pre-Owned“ Geschäft (Verkauf von gebrauchten Spielen) wird ebenfalls eine Rolle spielen. Wir freuen uns sehr darüber.

Welcher Art diese physikalischen Datenträger sein wird, ist noch nicht sicher. Es könnten Blu-Rays aber auch altmodische Module (Cartridge) mit Flash-Speicher sein, die Nintendo bis zum N64 eingesetzt hat.Diese Art Gerüchte gab es bereits.

Ein N64 Modul

Ein N64 Modul

Der einzige Unterschied wäre heutzutage die Wartung der Datenträger. Und ja, Module mit Flash-Speicher wären leichter zu warten und wieder zu verpacken. Es wäre für uns von Vorteil, wenn Nintendo wieder in diese Richtung gehen würde.

Letztendlich werden wir es wohl erst Ende des Jahres genauer wissen, wenn Nintendo wahrscheinlich das NX präsentieren wird. Aber interessant ist die Art und weise, wie Spiele ausgeliefert werden schon. Was würdet ihr von Cartridges halten? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle: destructoid