NinDojo » The Legend of Zelda: Twilight Princess HD » News » Nintendo gedenkt jungem Zelda-Fan mit einem Geschenk an den Bruder

Nintendo gedenkt jungem Zelda-Fan mit einem Geschenk an den Bruder

Es sind diese herzzerreißenden Tragödien die uns näher zusammen rücken lassen. Wenn eine Community Beistand leistet. Wenn dann auch große Konzerne wie Nintendo ein Herz zeigen und einem Zelda Fan aus den USA ein Präsent schenken, nachdem er seinen Bruder verloren hat, glaubt man wieder an das Gute in den Menschen.

Die folgende Geschichte ist gleichermaßen traurig als auch mit einem Happy End versehen. Als ich davon erfahren habe, hatte ich einen dicken Kloß im Hals und war Nintendo dankbar, für diese Geste. Und während für viele von uns die Zelda Serie viele Erinnerungen an eine schöne Zeit in epischen Abenteuern steckt, kann Corey Austen das demnächst erscheinende Breath of the Wild dazu nutzen, um mit seinem verstorbenen Bruder noch einmal ein Zelda Spiel zu spielen.

Seinen eigenen Bruder zu verlieren ist eine der schlimmsten Erfahrungen, die man in dem jungen Alter machen kann. Und dennoch hat Corey seine Geschichte mit der Welt und vor allem Nintendo geteilt. Hier ist sie in seinen eigenen Worten:

Seit dem Tag, an dem mein Bruder Matt einen Controller halten konnte, liebte er es, sich in epischen, magischen Abenteuern zu verlieren. Mein Bruder und ich waren schon immer Nintendo Fans (unsere Kinderzimmer sehen eher wie Schreine als nach Schlafzimmern aus) und unser Lieblingsspiel war schon immer The Legend of Zelda gewesen. Mein Favorit aus der Serie war das erste The Legend of Zelda (NES) und Matt liebte Twilight Princess. Er mochte die finstere Atmosphäre und die Möglichkeit, sich in einen Wolf zu verwandeln. Einmal erzählte er mir, dass er sich mit dem Herz des Wolfes identifizieren konnte, als den Einzelgänger.

Aber es war das neue „Zelda Wii U“, welches uns beide in seinen Bann gezogen hatte. Um das Spiel wurde eine mysteriöse Aura gewoben und wir unterhielten uns jeden Tag darüber, wie es wohl sein würde. Diskutierten über die Gerüchte von den plausiblen bis zu den unmöglichen.

Als Matt in die 6. Klasse kam, wurde bei ihm Epilepsie diagnostiziert und am 31. Mai 2016 verstarb er unerwartet im Schlaf. Die Diagnose war SUDEP, der unerwartet und plötzliche Tod eines an Epilepsie Erkrankten. Er war 23 Jahre alt. Ich war es, der ihn morgens in seinem Zimmer gefunden hatte. Es gibt keine Worte um zu beschreiben, was ich gefühlt habe.

Die letzte Unterhaltung, die wir beide geführt hatten, handelte vom 16. Juni, dem Tag an dem Nintendo während der E3 das neue Zelda Spiel vorstellen würde. Wir unterhielten uns darüber, wie wir uns die Präsentation anschauen und jedes gezeigte Gameplay auseinander nehmen wollten. Schweren Herzen startete ich den E3 Livestream während ich auf der Arbeit war. Ich wusste, es würde einen bitten Beigeschmack für mich haben, aber ich war überwältigt von dem, was gezeigt wurde. Das Spiel war in allen Punkten genau das, was Matt und ich uns vorgestellt hatten. Die Technik, das Open-World Setting, die Waffen, einfach alles. Er hätte es geliebt.

Und dann war diese eine Sache, mit der das Spiel mich endgültig hatte. Der Wolf-Link Amiibo. Als sie veröffentlicht haben, dass die gespeicherten Daten von Twilight Princess in Breath of the Wild verwendet werden können um den Link aus TP als Begleiter in BotW zu rufen, brach ich zusammen. Gleich da. An meinem Schreibtisch.

Es wirkte so unwirklich. Mein Bruder und ich werden das neue Spiel spielen können. Zusammen.

Seine amiibos gaben mir etwas, das nichts anderes vermochte mir zu geben. Sie trugen einen Teil seiner Seele in sich. Sie erlauben es unseren Erinnerungen aus den Kindheitstagen weiter zu leben. Ich muss meinen Bruder niemals aufgeben. Er wird bei mir sein, genau da, wo er gerne war. Nach der E3 fühlte ich mich revitalisiert. Das erste mal seit dem Tod meines Bruders fühlte ich etwas wie Freude. Das ist es, was mich ab sofort voran treibt.

Matthew war mein bester Freund, der Luigi zu meinem Marion, der Wolf-Link für meinen Link. Wir haben uns entschieden, seine Asche in einen Edelstein mit der Form eines Heiligen Steins zu pressen um sein Andenken und seine Liebe zu Hyrule zu ehren. So wird sein Geist immer bei uns sein, so, wie er es gewollt hätte.

Ich danke Ihnen, Mr. Miamoto, Mr. Aonuma und jedem bei Nintendo, die mir diese Erinnerungen geschenkt haben, die ich für den Rest meines Lebens genießen werde. Aufgrund Ihrer Kreativität und der Fähigkeit innovative Spiele zu entwickeln, werde ich meinen Bruder niemals verlieren müssen. Dafür danke ich Ihnen aus tiefstem Herzen.

-Corey

zelda-fan-corey-andenken-bruderDank Zeldainformer erreichte der Brief Nintendo. Und sie antworteten. Es war nicht einfach nur ein einfacher Kommentar, sondern ein Paket mit einigem Merchandise zur Zelda-Reihe. Corey freute sich, dass eine so große Firma wie Nintendo sich tatsächlich die Mühe macht, einem Fan ein solches Geschenk in Andenken an den verstorbenen Bruder zu machen.

Der Inhalt des Pakets sind:

  • Eine Mitteilung von Nintendo: „Corey, unser Beilied für deinen Verlust. Möge die Legende deines Bruders ewig weiterleben. Wir danken dir, dass du deine Geschichte mit uns geteilt hast.“
  • Schattenlink Rucksack
  • Schattenlink Hut
  • Schattenlink Dog-Tags
  • Schattenlink Lanyard
  • Schattenlink Schlüsselring
  • Eine Uhr
  • Eine Triforce Lampe
  • Ein legend of Zelda T-Shirt
  • Ein Twilight Princess T-Shirt
  • Breath of the Wild E3 T-Shirt
  • Breath of the Wild E3 Lanyard
  • Breath of the Wild E3 Münze
  • Breath of the Wild E3 Staff-Pin

nintendo-gif-gedenken-toter-bruder-corey

Quelle / Quelle