NinDojo » Nintendo Switch » News » Microsoft könnte sich vorstellen, Xbox Live mit seinen Cross-Play Features auf die Switch zu bringen

Microsoft könnte sich vorstellen, Xbox Live mit seinen Cross-Play Features auf die Switch zu bringen

Microsoft möchte auch die Switch Spieler an ihr System anbinden und so eine weiter gehende plattformübergreifende Spielerbasis schaffen.

Nintendo und Microsoft verbindet bereits eine Beziehung durch ihre Kooperation bei Minecraft und der Möglichkeit, dass Switch und XBox Spieler zusammen die Klötzchenwelten erkunden können. Diese Beziehung könnte noch einen Schritt weiter gehen. Während der Game Developer Conference 2019 (GDC) wird Microsoft ein Panel über ihre Ziele abhalten, wie sie XBox Live Cross-Plattform auf weitere Spiele außerhalb von Minecraft ausweiten wollen. In der Beschreibung zum Panel heißt es unter anderem:

Entwickler werden in der Lage sein, plattformübergreifende Xbox Live-Archievements, Social-Networking Systeme und Multiplayer in Spiele für mobile Geräte und Nintendo Switch zu integrieren, um die Benutzerbasis von Xbox Live zu erweitern.

Das Ziel ist es auch, dass Spieleentwickler neben Xbox und jedem Spiel im Microsoft Store auf Windows-PCs auch Spieler zwischen iOS, Android und Switch verbinden können und so aus XBox Live eine Plattform wird, die von 400 Millionen Geräten auf über 2 Trillionen verfügbar ist. Natürlich muss Nintendo da noch selbst einverstanden mit sein.

Wie das aussehen soll, erfahren wir während der GDC,  die vom 18. bis 22. März 2019 stattfindet.

Quelle: nintendoeverything