NinDojo » Metroid Prime 4 » News » Metroid Prime 4: Entwicklung wird zusammen mit Retro Studios neu aufgerollt

Metroid Prime 4: Entwicklung wird zusammen mit Retro Studios neu aufgerollt

Schlechte Nachrichten für alle, die sich auf den vierten Teil der Metroid Reihe gefreut haben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=cFvRUp29i5E

Metroid Prime 4 wurde während der E3 2017 von Nintendo angekündigt und seitdem ist es relativ ruhig um das Spiel. Und nun sieht es so aus, als würde es noch etwas länger dauern, bis wir es zu sehen bekommen.

Shinya Takahashi von Nintendo informierte heute über den Stand des Projekts und verriet, dass „der Entwicklungsfortschritt noch nicht die Ansprüche erfüllt, die wir an einen Metroid Prime-Nachfolger stellen“. Er fügte hinzu, dass „der Entwicklungsstand nicht weit genug fortgeschritten ist und wir als Entwicklungsteam mussten eine schwierige Entscheidung treffen“. Nintendo ändert nun die Entwicklungsstruktur.

Also, was passiert als nächstes? Nintendo kehrt zu den Wurzeln der Serie zurück, indem das ursprüngliche Metroid Prime Entwicklungsteam – die Retro Studios – an dem vierten Teil arbeitet. Auch die Entwicklung wird neu gestartet Das Ergebnis ist, dass „die Fertigstellung des Spiels gegenüber unserem ursprünglichen internen Plan verzögert wird“.

Sie sind sich bewusst, dass dies viele Metroid Prime Fans enttäuschen wird und Takahashi entschuldigt sich für diese Verschiebung.

Wir können uns vorstellen, dass ihr das nicht erwartet hättet. Schreibt uns eure Meinung dazu unten in die Kommentare!

Quelle: Nintendo