NinDojo » Nintendo Switch » News » Einzelhändler können ab Oktober die Wii U nicht mehr bestellen

Einzelhändler können ab Oktober die Wii U nicht mehr bestellen

Bahnt sich da etwa ein NX Release an?

Der Einzelhandel in den UK wurde von Nintendo aufgefordert, bis Ende nächster Woche ihre letzten Wii U Bestellungen aufzugeben.

Nanu, was ist denn da los? Hatte Nintendo nicht gesagt, die Produktion der Wii U geht über das Jahresende hinaus weiter? Aber warum wurden Einzelhändler in England bereits darum gebeten, bis Ende nächster Woche (also bis Freitag den 30. September 2016) ihre letzten Wii U Bestellungen aufzugeben?

Das klingt nach dem letzten Wurf für eine Wii U Produktion, die zwar noch eine Weile laufen kann, je nachdem wie viele Konsolen noch nachbestellt werden. Aber da scheint doch jemand erpicht darauf zu sein, die Bestände der Wii U los zu werden. Der Einzelhandel scheint demnächst Infos zur NX zu bekommen. Eine Vorstellung der neuen Nintendo Konsole scheint im Oktober immer wahrscheinlicher zu sein.

Erst heute wurde darüber berichtet, dass die ersten Produktionsläufe für das NX bei Foxcom gestartet sind und die erste Bestellung für 10 Millionen Einheiten eingegangen ist.

Für Spekulationen um ein NX Release noch in diesem Jahr wird es aber zu knapp, nur um dem direkt entgegen zu wirken. Das Release im März 2017 ist immer noch am wahrscheinlichsten.

Aber spannend ist diese Neuigkeit allemal. Seht ihr darin auch die Anzeichen einer Vorstellung des Nintendo NX, die kurz bevor steht? Schreibt es mir in die Kommentare!

Quelle: gameseek