NinDojo » News » Laut FCC könnte Nintendo an einem amiibo Modul für Smarthphones arbeiten

Laut FCC könnte Nintendo an einem amiibo Modul für Smarthphones arbeiten

Nintendo arbeitet anscheinend an einem NFC lesegerät, dass über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügt. Kommt da ein amiibo Reader für Smartphones?

Bevor ein Produkt veröffentlicht werden kann, wird es meistens zuerst zum Patent eingetragen oder bei der entsprechenden Organisation geprüft, ob es gängigen Standard entspricht. So ein Fall ist bei Nintendo eingetreten. Findige NeoGAF User haben einen Antrag beim FCC (Amerikanische Federal Communication Commission) gefunden, der einen Adapter mit Bluetooth und NFC Funktionalität darstellt. Dieser sieht aus wie der 3DS amiibo NFC Reader, in diesem Fall scheint es aber für andere Geräte zu sein.

Bei der FCC lassen sich einige Dokumente darüber finden, die bis zum 18. April 2017 als vertraulich markiert sind, manche sind seit gestern öffentlich einsehbar.

Bisher ist unter den öffentlichen Bildern nur eines zu finden, dass die Modellnummer CTR-013 zeigt, das an die Nummer CTR-012 erinnert, welche für den 3DS NFC Reader gilt, der ältere 3DS Modelle mit der amiibo Funktion ausstattet.

nfc-amiibo-handy

Der „normale“ amiibo Reader für den 3DS verfügt lediglich über eine Infrarot Schnittstelle, was auch ausreicht. Eine Bluetooth-Schnittstelle wäre daher ein Hinweis, dass dieses Gerät für Smartphones konzipiert wird, die meist nicht über Infrarot verfügen, aber dafür über Bluetooth.

Da Nintendo mittlerweile auch Spiele auf Smartphones bringt, ist der Gedanke nicht abwegig, dass sie auch amiibo Support für diese Geräte bringen wollen.

Was meint ihr, wäre so ein Gerät sinnvoll? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle: nintendolife

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.