NinDojo » Grandia HD Collection » News » Grandia HD Version: Neue Details und Video

Grandia HD Version: Neue Details und Video

Hier weitere Details und auch mehr Bildmaterial zur Grandia HD Collection!

Die Seite RPGSite konnte sich in Los Angeles mit GungHo zusammensetzen und die Grandia HD Collection vor Ort anspielen. Hier die wichtigsten Punkte aus der Session und auch ein Video mit Gameplay-Material:

  • Es erscheint schon sehr bald ( Anmerk. Autor: ha ha )
  • GungHo ist noch in Gesprächen mit Nintendo über den Zeitpunkt der Veröffentlichung.
  • Keine Pläne für ein physisches Release vorhanden
  • Die verwendete Codebasis ist die Original-PlayStation-Version.
  • Die Ports werden von Sickhead Games verwaltet.
  • Unterstützt den richtigen Breitbildmodus.
  • Nur vorgefertigte oder animierte Filme und der Weltkartenbildschirm blieben mit einer 4:3-Darstellung erhalten.
  • Für diese Veröffentlichung wurden so viele Assets wie möglich nachgebessert.
  • Charakter-Sprites & Porträts, Sprites der Monster, Umgebungen und Oberflächenelemente wie Symbole & Text wurden nachgebessert.
  • Einige wenige Menüstellen konnten nicht ersetzt werden, aber der Großteil der Benutzeroberfläche wurde überarbeitet.
  • Es wird keine Optionen geben, um die original Sprites auszuwählen.
  • Die Audioqualität ist die gleiche wie bei der PSX-Version.
  • Grandia II erhielt einen neuen Hard-Mode in seiner Neuauflage im Jahr 2015, aber es werden keine solchen Neuerungen am ursprünglichen Grandia vorgenommen.
  • Dual-Audio-Unterstützung.
  • Untertitel in Französisch und Deutsch.
  • GungHo war daran interessiert, auch eine spanische Lokalisierung zu machen, aber es war nicht etwas, was sie im Moment liefern konnten, wegen der Menge an Texten.
  • Einzigartig im Grandia HD Remaster, die Sprachausgabe kann während des Spiels umgeschaltet werden, und nicht nur beim Eröffnungsmenü wie beim Grandia II HD Remaster.
  • Wie bei Grandia II HD Remaster wird auch hier ein geeignetes Breitbild unterstützt, da die Anniversary Edition dies nicht nativ unterstützt hat.
  • Einige Artworks wurden auch weiter verbessert, vor allem in der Benutzeroberfläche.
  • Andernfalls erhält der Grandia II HD Remaster derzeit mehr Leistungsoptimierungen, um so viele Glitches wie möglich aus dem Release zu entfernen.
  • GungHo ist sich nicht sicher, ob ein Grandia III HD Remaster kommen wird.

Und wie versprochen, hier das Gameplay-Video:

Quelle: rpgsite