NinDojo » Nintendo Switch » News » Gerüchteküche: Fünf 1st-Party Spiele für Switch soll es dieses Jahr geben – bis zu elf sind möglich

Gerüchteküche: Fünf 1st-Party Spiele für Switch soll es dieses Jahr geben – bis zu elf sind möglich

Emily Rogers hat zusammengetragen, was sie über weiter Spiele von Nintendo zu wissen scheint bzw. andere Kollegen aus der Szene wohl wissen.

Emily Rogers ist ja bekannt in der Leaker-Szene, sie verriet auch zuletzt z.B. wie der offizielle Name des Pokémon Spiels für Switch wird (Let’s Go) und nun kommt sie mit weiteren Neuigkeiten um die Ecke, welche aussagen sollen, wie viele, bisher nicht angekündigte, Spiele direkt von Nintendo dieses Jahr erscheinen werden. Bereits feststehen sollen fünf Spiele, die Nintendo in der Pipeline hat und noch ankündigen wird, bis zu elf weitere Spiele könnten es aber werden. Von den 11 haben acht eine 70%ige Chance und drei stehen bei 50%.

Ein weiteres Nintendo Labo Kit gehört ebenfalls zu diesen und eine Metroid Prime Trilogy hat auch hohe Chancen. Dann gibt es noch ein bisher geheimes Spiel von Retro Studios (die ja nun auch an Metroid Prime 4 arbeiten), zwei eShop exklusive Titel und zwei Ports von Wii U Spielen (eines der Spiele erschien 2013) erwarten uns ebenfalls.

Die Spiele mit einer hohen Wahrscheinlichkeit (70% oder höher):

1. Geheimes Spiel #1
2. Geheimes Spiel #2
3. Geheimes Spiel #3
4. Geheimes Spiel #4
5. eShop Spiel #1
6. Geheimer Wii U Port #1 (Spiel aus 2013)
7. eShop Spiel #2
8. New Labo Kit

Die Spiele für 2019 mit einem „vielleicht“ (50% oder weniger):

9. Retro Studios geheimes Spiel
10. Metroid Prime Trilogy
11. Geheimer Wii U Port #2

Rogers gibt an, dass manche der Spiele aus Marketing-Gründen noch auf 2020 verschoben werden könnten. Da es sich laut Emily Rogers um noch nicht angekündigte Spiele handelt, kommen diese also zusätzlich zu Daemon X Machima, Luigi’s Mansion 3, Animal Crossing, Fire Emblem: Three Houses, Yoshi’s Crafted World und dem Pokemon 2019 RPG.

Wie immer: Dies sind keine offiziellen Aussagen, behandelt sie daher mit Skepsis. Dennoch könnt ihr uns gerne in die Kommentare schreiben, was ihr davon haltet.

Quelle: nintendosoup