NinDojo » Nintendo Switch » News » Gerücht: Nintendo Switch Akku hält 3 Stunden und es hat ein Multitouch Display

Gerücht: Nintendo Switch Akku hält 3 Stunden und es hat ein Multitouch Display

Laut Quellen von Ubisoft und Nintendo soll der mobile Teil des Nintendo-Switch eine Akkulaufzeit von maximal drei Stunden aufweisen.

Auch wenn Nintendo das Switch offiziell präsentiert hat, so gibt es noch allerhand an Dingen, die wir nicht wissen und so bleibt weiterhin Platz für Spekulationen und Gerüchte. Es macht einfach Spaß!

Die neusten Angaben zum Nintendo Switch stammen von Laura Dale, die schon in der Vergangenheit mit einigen Gerüchten auf sich aufmerksam gemacht hat und besonders kurz vor der Enthüllung der neuen Nintendo Konsole Informationen preis gegeben hat, die sich hinterher als wahr erwiesen haben.

Sie sprach mit einem Ubisoft Mitarbeiter, der ihr bestätigt haben soll, dass das Nintendo Switch eine Akkulaufzeit von höchstens drei Stunden aufweist. Weitere Quellen waren Nintendo Angestellte und jemand einer Produktionsfirma.

Von ihnen erfuhr Laura, dass das Switch ein multitouch Display erhält. Dieses wird aber keine große Rolle spielen wie bei der Wii U. Es wird eher für Menüführung, Zeichnungen oder speziellen Titeln wie einem Super Mario Maker Port benötigt. Aber kein Spiel muss das Display unterstützen.

Dale widerspricht auch der Aussage eines Nintendo Mitarbeiters, der gegenüber IGN ausgesagt hat, dass die Switch-Station nur zum Aufladen und für die Verbindung zum Fernseher da sei. Weitere Quellen hätten ihr gesagt, dass die Station noch für mehr gebraucht werden könnte. Hier ihre Gedanken dazu:

Diese Information kommt nochmal von den Quellen A (Nintendo), B (Ubisoft) und D (Hersteller). Keiner von ihnen kann bestätigen, dass die Station eine ähnliche Funktion wie die Playstation-VR Box aufweist, mit der die Rechenleistung erhöht werden kann oder wenn der Handheld verbunden ist, dass dieser Übertaktet wird.Alle Quellen haben jedoch bestätigt, dass die Spiele auf dem Switch flüssiger liefen, wenn es an die Switch-Station angeschlossen war im Vergleich zu, wenn man es als mobiles Gerät verwendet hat.

Auf twitter wurde auch auf das Interview von IGN aufmerksam, bei dem Nintendo behauptet hat, dass die Station nicht die Hauptkonsole des Nintendo Switch ist… Die Hauptfunkton der Switch-Station ist es, eine Verbindung zum Fernseher herzustellen und das Switch zu laden und Strom zur Verfügung zu stellen.

Dazu kann ich nur sagen, dass sie oft von der „Hauptfunktion“ und „Hauptkonsole“ sprachen, was noch Spielraum lässt. Ich denke, dass dieses Statement dazu diente klarzustellen, dass das Switch keine weitere Wii U Konsole ist als das man herausgeben wollte, dass die Station mehr kann. Du kannst nicht nur mit der Switch-Station ohne den Handheld spielen, aber das heißt nicht, dass die Station die Performance nicht verbessern kann.

Eine plausible Theorie. Wenn man bedenkt, dass es bereits Gerüchte zu einem Performance-Modul gab – und der Foxconn Mitarbeiter lag gar nicht falsch, was den Rest des Switch angeht – können wir usn sicher noch über weitere Überraschungen zum Switch freuen.

Quelle: nintendoeverything

Wie findest du das?

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

3 Stunden ist etwas wenig, um damit mobil unterwegs zu sein. Da bestätigt sich dann doch, dass das Switch eher als Heimkonsole konzipiert ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

2 Kommentare

  1. 3 Std würden mir eigentlich reichen ??

    Antwort
    • Ja, 3 Stunden spielen ist eigentlich auch schon recht lang. Für längere Autofahrten gibt es bestimmt nen Adapter fürn Zigarettenanzünder. 🙂

Passwort vergessen

Bitte trage deinen Benutzernamen oder deine E-Mail Adresse ein. Du erhälst eine Mail um ein neues Passwort zu generieren.