NinDojo » News » GEORIFTERS erscheint Ende Februar für Nintendo Switch

GEORIFTERS erscheint Ende Februar für Nintendo Switch

Busy Toaster Games GEORIFTERS hat endlich ein Veröffentlichungsdatum und einen Preis im Nintendo eShop erhalten.

GEORIFTERS soll am 20. Februar 2020 für 29,99 USD im Nintendo eShop digital veröffentlicht werden. Das Spiel unterstützt bis zu 4 Spieler und wird 3,3 GB an Speicherplatz einnehmen.

Der Boden ist deine Waffe in der schnelllebigen Kampfarena der Georifters. Verbünde dich mit oder gegen deine Freunde, um in diesem bahnbrechenden Abenteuer Portale zu durchbrechen, Tunnel zu drehen, Laser umzudrehen und mit einem einzigartigen Arsenal an Waffen und Fähigkeiten den Boden unter sich wegzustehlen.

In „Georifters“ kannst du Wände drehen, Tunnel drehen, Viecher zerkleinern, gegen oder mit dem Boden kämpfen! Es kann dein Werkzeug oder eine Waffe sein, mit der du andere in einer Reihe von schnelllebigen Bodenzerstörungs-Arenen zerschlagen kannst.

– Einzigartiges Bodenmanipulationssystem ermöglicht es dir, die Welt auf viele Arten um deine Feinde oder sich selbst herum zu bewegen!
– Nutze Deine Bodenmanipulationsfähigkeiten, um versteckte Gegenstände und Power-Ups zu entdecken und aufzudecken!
– Schalte Helden, Welten, Waffen, Upgrades und mehr frei.
– Verbessere die einzigartigen Fähigkeiten deiner ausgewählten Champions, um sie deinem Spielstil anzupassen
– Über 50 verschiedene Kostümkombinationen, wähle, wie fabelhaft du aussiehst, während du deine Feinde vernichtest.
– Schnappe dir bis zu vier Freunde, die sich für schnelle Bodenmanipulationsschlachten mit oder gegeneinander verbünden
– Mehr ein Denker als ein Kämpfer? Kein Problem! Schnappe dir einen Freund für ein paar präzise Bodenmanipulationen im Co-op.
– 7 einzigartige Seifenblasenwelten, jede inspiriert von einem der menschlichen Sinne.
– 7 einzigartige Helden, jeder mit seiner eigenen, individuellen Art, den Boden zu manipulieren.
– Entdecke 7 fantastische Welten, bestehend aus über 30 Levels mit über 300 Stufen
– Unterstützt Remote Play!

Quelle: ninsoup