NinDojo » Fire Emblem: Three Houses » News » Fire Emblem: Three Houses – Neue Informationen zum Spiel

Fire Emblem: Three Houses – Neue Informationen zum Spiel

Auf der Japan Expo wurden einige Interviews mit Toshiyuki Kusakihara und Genki Yokota durchgeführt. Die beiden Fire Emblem: Three Houses Entwickler haben unter Anderem über das Waffen Dreieck oder die Gesamtspielzeit gesprochen.

Über das Waffen Dreieck

Yokota: Das Waffen Dreieck System ist nicht verschwunden, es ist nur etwas versteckter. Ob wir es in späteren Spielen wiedersehen ist schwer zu sagen, wir arbeiten erst an den Themen und den Spielmechaniken bevor wir entscheiden ob wir Features einbauen. Was wir in Three Houses wollten, ist dem Spieler den Freiraum zu geben, ihre Studenten so zu unterrichten, wie sie wollen. Der Spieler kann seinen liebsten Studenten jede Waffe oder jeden Skill geben den er möchte. So kann der Spieler sich viel besser mit seiner Gruppe die er Unterrichtet identifizieren.

Wie die Hardware der Switch Konzepte zulässt, die für den 3DS unmöglich gewesen wären

Kasukihara: Dank der verbesserten technischen Fähigkeiten und Bildschirmauflösung gegenüber dem Nintendo 3DS konnten wir weitere visuelle Elemente hinzufügen. Zum Beispiel der Einsatz von Bataillonen, die jede Einheit unterstützen – das war vorher nicht möglich. Das heißt, es gibt einen weiteren möglicherweise überraschenden Nebeneffekt beim Wechsel zur Nintendo Switch. Da es einen Full-HD-Bildschirm gibt, war es schön, dass wir mehr Text anzeigen konnten, beispielsweise die Namen der einzelnen Kämpfer auf dem Bildschirm. Da wir mehr Platz für Text haben, können wir außerdem Seiten hinzufügen, die sich mit den Hintergrundgeschichten der Charaktere befassen, um die Geschichte des Spiels zu bereichern.

Über die Zeit, die benötigt wird, um das Spiel zu beenden

Kasukihara: Um das Spiel mit nur einem der Häuser abzuschließen brauchte ich 80 Stunden, ich habe natürlich keine Dialoge oder Zwischensequenzen übersprungen. Also wenn ihr jeden der drei Wege gehen wollt, könntet ihr mehr als 200 Stunden beschäftigt sein.

Außerdem können Fire Emblem Amiibo genutzt werden, um Musik aus ihren jeweiligen Spielen für die Verwendung in den zusätzlichen (optionalen) Kämpfen freizuschalten. Marth, Ike, Corrin, Lucina, Chrom, Alm, Celica, Tiki, Roy, und Robin Amiibo werden unterstützt.

 

Fire Emblem: Three Houses erscheint am 26 Juli für Nintendo Switch. Ihr könnt es z.B. bei Amazon vorbestellen*

Quelle: Nintendoeverything