NinDojo » Dr. Mario World » News » Dr. Mario World:Einnahmen im ersten Monat liegen bei 1,4 Mill. Dollar

Dr. Mario World:Einnahmen im ersten Monat liegen bei 1,4 Mill. Dollar

Dr. Mario World legt einen stabilen Start hin. Lies hier, wo es genau steht.

Sensor Tower hat die aktuellsten Zahlen zu Nintendos Spielen für mobile Plattformen veröffentlicht und aus diesen geht hervor, dass Dr. Mario World im ersten Monat bereits über 1,4 Millionen Dollar einnehmen konnte. Bei 7,5 Millionen Installationen.

Im Vergleich zu den anderen Handytiteln von Nintendo liegt Dr. Mario World beim Umsatz im ersten Monat auf Platz fünf und beim Download auf Platz vier. Den fünften Platz belegt es auch beim Umsatz pro Installation, der bei 0,19$ liegt.

Japan hatte mit 55 Prozent oder 770.000 $ den größten Anteil am Spielerumsatz. Die Vereinigten Staaten folgten mit 33 Prozent oder 462.000 Dollar an Einnahmen. Die meisten Downloads entfielen mit 35 Prozent oder knapp 2,6 Millionen auf die USA. Japan liefert 1,4 Millionen oder 19 Prozent aller Installationen.

Im Bereich der Puzzle-Genre als Ganzes hat sich Dr. Mario World ziemlich gut entwickelt. Zum Vergleich:

– Der Umsatz von Dr. Mario World im ersten Monat war 40 Prozent höher als der von Snoopy Pop+ aus Jam City, der im Juli 2017 stattfand und schätzungsweise 1 Million Dollar an Spielerausgaben in den gleichen Märkten generierte.
– Family Guy Freakin Mobile Game verdiente 900.000 Dollar mehr als Dr. Mario World, aber Nintendos Titel sah 57 Prozent mehr Downloads.
– SEGA Heroes verdiente 340.000 Dollar und wurde in den ersten 30 Tagen 195.000 Mal heruntergeladen, ohne Japan und Südkorea.
– Ohne Japan und Südkorea, nahm es 606.000 Dollar oder 78 Prozent mehr als der Titel von SEGA ein und hatte 5,9 Millionen Installationen oder etwa 30 Mal mehr als SEGA Heroes.

Spielst du Dr. Mario World und was reizt dich an dem Spiel? Schreibe es in die Kommentare!

Quelle: nineverything