NinDojo » Nintendo Switch » News » Doug Bowser: Nintendo unterstützt 3DS bis 2020, Joy-Con Drift Problem,

Doug Bowser: Nintendo unterstützt 3DS bis 2020, Joy-Con Drift Problem,

The Verge hat heute ein neues Interview mit Doug Bowser, dem Präsidenten von Nintendo of America, veröffentlicht. Zu den behandelten Themen gehörten 3DS-Unterstützung, Joy-Con-Drift und die Entscheidung, sich auf Switch Online über Retro-Systeme zu konzentrieren, wie wir es bei der NES- und SNES-Classic-Edition gesehen haben.

Für das vollständige Interview klickt hier .

Die 3DS-Unterstützung …

Wir betrachten die 3DS-Familie, sowohl Hardware als auch Spiele, weiterhin als starken Einstiegspunkt für die Verbraucher. Solange die Nachfrage der Verbraucher besteht, werden wir weiterhin Hard- und Software anbieten. Wir werden heute nicht sagen, dass der 3DS Geschichte ist. Ich denke, die Zeit wird es zeigen. Wir werden den 3DS auch in diesem Winter und bis 2020 unterstützen.

Zu den Joy-Con-Drift-Problemen…

Unser Ziel ist es immer, qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, und Produkte, die sicherstellen, dass Gamer ein großartiges Erlebnis haben. Wir sind ständig auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten für unsere Produkte. Letztendlich möchten wir, dass die Spieler eine großartige Erfahrung machen. Und wenn sie diese Erfahrung auf keinen Fall haben, empfehlen wir ihnen, sich an unsere Kundensupportgruppen zu wenden, und wir werden unser Bestes tun, um ihnen dabei zu helfen. So sind wir in den letzten Monaten mit unseren Verbrauchern umgegangen, als solche Probleme aufgetreten sind, und wir glauben, dass die Verbraucher ihren Weg zurück zu großartigen Spielerlebnissen finden.

Ob wir jemals wieder eine winzige Retro-Konsole sehen werden …

Im Moment konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Plattformen wie Nintendo Switch Lite und unser Flaggschiff Nintendo Switch. Die klassischen Konsolen und deren Spiele befinden sich in der Nintendo Switch Online Mitgliedschaft.

Quelle: nintendoeverything