NinDojo » News » Deponia von Daedalic erscheint im März für Nintendo Switch

Deponia von Daedalic erscheint im März für Nintendo Switch

Das lustige Adventure Deponia wird noch im März auf eure Nintendo Switch kommen!

Die USK hatte es schon vorweg genommen, jetzt hat es Daedalic Entertainment hat angekündigt, dass deren Adventure Deponia am 23. März 2019 für Nintendo Switch erscheinen wird.Im Adventure Deponia spielt ihr als Rufus, welcher zur Unterschicht in seiner Welt gehört. Sein Ziel: In die fliegende Stadt gelangen, wo die schönen und reichen leben.

Soweit das Auge reicht – nur Müll. Deponia ist kein traumhaftes Urlaubsparadies, die Bewohner aber haben Träume. Allen voran Rufus. Er hat die Nase voll und wünscht sich nichts sehnlicher, als sein Heimatdorf Kuvaq eines Tages zu verlassen. Immer wieder versucht er auf haarsträubende Art und Weise diesen trostlosen Ort zu verlassen.
Eines Tages fällt ihm unverhofft das geheimnisvolle Mädchen Goal sprichwörtlich in die Arme. Goal kommt aus der fliegenden Stadt Elysium – einer besseren Welt, wo man sorglos im Luxus lebt. Rufus verliebt sich sofort unsterblich in Goal und wittert die Chance auf ein schönes Leben, wie er es sich immer gewünscht hat.
Erleben Sie mit Rufus ein irrsinniges Abenteuer. Helfen Sie ihm den Planeten zu retten, die Liebe seines Lebens für sich zu gewinnen und dunklen Machenschaften auf die Spur zu kommen. Aber Vorsicht! Sie begegnen zwielichtigen Doppelgängern, neuen Freunden und ungeahnten Feinden. Nur wenn Sie wilde Verfolgungsjagden überstehen, wahnwitzige Apparaturen bauen, viel Mut haben und eine Prise Heldenhaftigkeit mitbringen, kann der Plan aufgehen…

Key Features:

  • Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
  • Detaillierte handgezeichnete Grafik im HD-Pracht und erstklassige Zeichentrick-Animationen im Comic-Stil
  • Erstklassige Sprachausgabe mit bekannten Synchronsprechern wie Monty Arnold aus Upps! Die Pannenshow!, Werner – Das muss Kesseln und Das kleine Arschloch
  • Aufwendig produzierter Soundtrack mit zahlreichen stimmungsvollen Tracks
  • Unzählige, melodisch vertonte Cutszenes