NinDojo » News » Brandneues Videomaterial zu Super Mario Maker 2 und viele weitere Details

Brandneues Videomaterial zu Super Mario Maker 2 und viele weitere Details

GameXplain durften Super Mario Maker 2 spielen und haben sehr viel ausprobiert. Was dabei herauskam, könnt ihr hier nachlesen

Nicht mehr lang, bis Super Mario Maker 2 für die Nintendo Switch erscheint. Um genau zu sein, noch einen Monat.

Die Jungs von GameXplain durften 10 Minuten Videomaterial zu Super Mario Maker 2 hochladen und haben vieles ausprobiert und getestet im Super Mario 3D World Style. Darunter sieht man, dass das Koopa Car kaputtgehen kann, wenn es gegen feste Gegenstände oder andere Koopa Cars fährt. Die wundervolle Musik, die von den Jungs sogar extra noch betont wurde im Titel und in der Videobeschreibung, die Angriffe von Meowser und viele weitere Details.

Des Weiteren wurde noch ein weiteres Video hochgeladen, wo sie über alle Sachen sprechen, die denen aufgefallen sind beim Herumspielen.

Hier ein paar Neuigkeiten:
– Mario Maker 2 wird keinen Amiibo Support haben
–  Alle Bauteile sind von Anfang an verfügbar
– Alle Charaktere im Multiplayer lassen sich gleich steuern und keiner hat Vorteile/Nachteile
– Jedes Level kann im Multiplayer gespielt werden
– Jede Steuerungsmöglichkeit ist gegeben und die Steuerung kann angepasst werden
–  Die Story ist nicht linear und kann so gespielt werden wie man möchte
– Komplette Kontrolle über Mario in der Overworld in der Story
– Herr Yamamura (Die Taube aus Mario Maker 1) ist zurück mit hilfreichen Tutorials
– Der Sandsturm, der beim Nacht-Modus ausgelöst wird, ändert zufällig die Stärke und Richtung
– Checkpoints können beliebig angepasst werden, entweder geben die ein bestimmtes Powerup oder nichts
– Nebenbei hat sich auch herausgestellt, dass Koopas keine guten Autofahrer sind… aber psst!

Hier kannst du dir die beiden Video einmal genauer anschauen:

Quelle: GameXplain Youtube