NinDojo » News » Alien: Isolation hat ein Rating von der ESRB für die Switch bekommen – dauert also nicht mehr lange

Alien: Isolation hat ein Rating von der ESRB für die Switch bekommen – dauert also nicht mehr lange

Wenn du dich als Switch Besitzer schon länger fragst, wie lange es noch dauert, bis Alien: Isolation für die Switch erscheint, dann könnte dich diese Neuigkeit freuen.

Alien: Isolation von Feral Interactive wurde von der ESRB eingestuft, was bedeutet, dass es nicht mehr lange auf sich warten lässt. Das sagt die ESRB über das Spiel, welches ein M Rating erhalten hat:

Dies ist ein Action-Abenteuerspiel, in dem die Spieler die Rolle der Amanda Ripley übernehmen, während sie eine mysteriöse Raumstation untersucht. Aus der First-Person Perspektive erkunden die Spieler die Räume und Gänge der Station und benutzen Schrotflinten, Pistolen, Bomben und Flammenwerfer, um außerirdische Kreaturen zu töten; Androiden können durch Schüsse, Brandanschläge oder Sprengungen ausgelöscht werden. Als Ripley von einem Außerirdischen entdeckt wird, zeigt eine Kurzfilmszene, wie sie niedergeschlagen und ins Gesicht gebissen wird, oder mit einem Dorn durch die Brust gestochen wird. Blut wird dargestellt, wenn Spieler aufgespießt werden; mehrere Leichen sind im Laufe des Spiels in Blutlachen liegend zu sehen. Die Wörter „f**k“ und „sh*t“ erscheinen im Dialog.

Da es nun eingestuft wurde, wird Feral Interactive sicherlich schon bald das Erscheinungsdatum bekanntgeben.

Angekündigt wurde Alien: Isolation für Switch während der E3 2019. Das Spiel wird Zielen per Bewegungssteuerung und HD Rumble unterstützen.

Quelle: ninsoup